DURAN-DURAN-SÄNGER SIMON LE BON WURDE 65

DURAN-DURAN-SÄNGER SIMON LE BON WURDE 65

Sie verkörperten für Rock-Fans, die den Sound der Siebziger hochhielten, und für Punks alles, was an Mode und Musik der frühen Achtziger Verachtenswert schien: Duran Duran. Dabei waren sie in den ersten Jahren innovativ, brachten unterschiedliche Einflüsse zusammen, hatten etwas vom Avantgarde Pop David Bowies in ihrer Musik. Allerdings wurden Duran Duran spätestens ab 1984, als "The Reflex" und "The Wild Boys" weltweit die Radio-Rotationen und Musik-TV-Sendungen zu beherrschen begannen, zum Symbol für künstlerische Dekadenz. Die Musik wirkte - wie man sagt - überproduziert. Vollgestopft mit Synthesizerklängen, verfremdeten Gitarren, Studioeffekten, elektronischem Firlefanz, dazu abgehobener Look, affektiertes Gehabe ... Der perfekte Gegenentwurf zu allem, was irgendwie an alte Zeiten und dreckigem Rock'n'Roll erinnerte. Simon le Bon verkaufte das Image mit einer Leidenschaft, als hätte der erst 1980 zu Duran Duran gestoßene Sänger das alles selbst entworfen. Dabei hatte le Bon vor Duran Duran in der Punk-Band Dog Days gesungen. Letztlich kamen Duran Duran genau zur richtigen Zeit, fanden ein Riesenpublikum und blieben in ihrer Heimat Großbritannien bis heute ein extrem beliebter und kommerziell erfolgreicher Act. Simon le Bon sang währen einer Schaffenspause von Duran Duran Mitte der Achtziger bei Arcadia, die eine LP veröffentlichten. Am 27. Oktober wurde Simon le Bon 65 Jahre alt.
Zurück zum Blog
  • FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    Jens-Uwe Berndt

    1983 gegründet, kamen Felix De Luxe mit ihrem deutschsprachigen Pop/Rock zu einer Zeit auf den Markt, als noch allerorten nach neuen deutschsprachigen Acts gesucht wurde. Wenngleich die sogenannte NDW langsam...

    FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    Jens-Uwe Berndt

    1983 gegründet, kamen Felix De Luxe mit ihrem deutschsprachigen Pop/Rock zu einer Zeit auf den Markt, als noch allerorten nach neuen deutschsprachigen Acts gesucht wurde. Wenngleich die sogenannte NDW langsam...

  • PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    Jens-Uwe Berndt

    Wally Waller, der damals bereits auf eine erfolgreiche Zeit bei Fenmen zurückschauen konnte, wurde 1967 Bassist bei den Pretty Things. Als ein Freund von Sänger Phil May aus Kindertagen fanden...

    PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    Jens-Uwe Berndt

    Wally Waller, der damals bereits auf eine erfolgreiche Zeit bei Fenmen zurückschauen konnte, wurde 1967 Bassist bei den Pretty Things. Als ein Freund von Sänger Phil May aus Kindertagen fanden...

  • GLAUBENSFRAGE ABBA

    GLAUBENSFRAGE ABBA

    Jens-Uwe Berndt

    Ähnlich wie bei den Bay City Rollers war die Haltung zu Abba in den Siebzigern unter Halbwüchsigen eine Glaubensfrage. Jungs fanden die Schweden eher doof, Mädchen identifizierten sich mit ihnen....

    GLAUBENSFRAGE ABBA

    Jens-Uwe Berndt

    Ähnlich wie bei den Bay City Rollers war die Haltung zu Abba in den Siebzigern unter Halbwüchsigen eine Glaubensfrage. Jungs fanden die Schweden eher doof, Mädchen identifizierten sich mit ihnen....

1 von 3