Kontakt
A:
Eberdinger Str. 37, 71665 Vaihingen

Unsere neueste Ausgabe #21

 


Auszüge aus dem aktuellen Heft


Kerzen, Kippen, Klammerblues

Partykultur der 70er
Wahrscheinlich wurde in den 1970er Jahren gar nicht so viel mehr gefeiert als heute, aber es war definitiv eine andere Herangehensweise. Die Vorbereitungen liefen sehr einfach. Einladungskarten wurden nicht geschrieben, die direkte mündliche oder telefonische Ansage "Bei uns ist am Samstag Fete" genügte, dann konnte es losgehen. Wer einen schalldichten Raum oder Platz im Garten für ein Lagerfeuer hatte, war dabei enorm im Vorteil. Für den Partykeller musste der Plattenspieler in Stellung gebracht werden, im Garten taten es auch eine Gitarre und jemand, der spielen konnte.
 

 100 JAHRE Citroën 

Innovativ & bisweilen ziemlich schräg
Zum 100. Geburtstag gönnte sich die hiesige Niederlassung von Citroën einen ganz besonderen Marketinggag: Man behauptete, dass man den Namen nun für Deutschland ändern werde – um alle Aussprachverwirrungen ein für alle Mal zu beseitigen. „Zitrön" wolle man nun heißen. Der komplette Webauftritt samt Fahrzeugbeschreibungen wurde umgeändert, eine Pressemeldung herausgebracht – und ein witziges Video um einen entrüsteten Händler gedreht. Denn der musste ja auf eigene Kosten von den Firmenschildern bis zu den Visitenkarten alles ändern. Man vergaß allerdings, dass es Citroën Deutschland schon seit 1927 gibt und man vor dem Zweiten Weltkrieg in Köln sogar Autos baute. Und dass man seit jeher mehrheitlich „Zitrön" sagte, also mit der Aussprache des Diphtongs „ë" Schwierigkeiten hatte ...
   

Nastassja Kinski

Der unbekannte Weltstar

Nastassja Kinski? Klar, da erinnert man sich augenblicklich an den legendären "Tatort: Reifezeugnis", natürlich an den Film "Paris, Texas", unzählige Zeitschriftencover, auf denen sie zu sehen war, oder auch an populäre Nacktfotos in allen nur erdenklichen Posen. Und ja, auch ihr Vater Klaus Kinski, das archetypische Enfant terrible des deutschen und internationalen Nachkriegsfilms, taucht vor dem geistigen Auge auf. Doch wer ist diese Frau, die in weit über 50 Filmen mitwirkte und viel mehr leistete, als man ihr allgemein zuspricht? Versuch einer Annäherung ...