ZWISCHEN FRANK ZAPPA UND CINDY LAUPER: ESSRA MOHAWK MIT 75 JAHREN VERSTORBEN

ZWISCHEN FRANK ZAPPA UND CINDY LAUPER: ESSRA MOHAWK MIT 75 JAHREN VERSTORBEN

Essra Mohawk war eine dieser Musikerinnen, deren Qualität sich nicht an Chart-Notierungen oder Verkaufszahlen festmachen lässt. Ihre erste Single veröffentlichte sie als Jamie Carter 1964. Es folgte eine Anstellung als Songwriterin. Unter Sandy Hurvitz lieferte sie unter anderem Kompositionen für die Shangri-Las oder Vanilla Fudge. Sie musizierte eine Zeitlang bei den Mothers of Invention und veröffentlichte ihr erstes Album, SANDY'S ALBUM IS HERE AT LAST!, auf Frank Zappas Bizarre-Label 1968. Fortan nannte sich die Musikerin Essra Mohawk und brachte mit PRIMORDIAL LOVERS 1969 ein vielbeachtetes Album zwischen Jazz, Soul und Rock heraus. In den Siebzigern arbeitete sie wieder als Songwriterin, brachte eigene Platten heraus, besang die Titelmelodien von TV-Serien, war im Background von Kool & The Gang sowie John Mellencamp und Carole King zu hören, gehörte zeitweise der Jerry Garcia Band an. Eine ihrer erfolgreichsten Kompositionsarbeiten wurde "Change Of Heart" von Cindy Lauper (USA #3, 1986). In den Neunzigern und 2000ern trat die Sängerin weiter auf und brachte noch ein paar Alben heraus. Am 11. Dezember ist Essra Mohawk mit 75 Jahren verstorben.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3