VOR 45 JAHREN STARTETE MIT ERSTER SINGLE BLONDIE-KARRIERE

VOR 45 JAHREN STARTETE MIT ERSTER SINGLE BLONDIE-KARRIERE

1974 gegründet, waren Blondie im Juni vor 45 Jahren mit “X Offender“ zum ersten Mal auf dem Single-Markt präsent - was sich nirgend in den Charts niederschlug. Im Oktober 1976 waren zumindest die Australier schon mal begeistert und kauften die zweite Single, “In The Flesh“ bis auf Platz zwei hoch. 1977 versagten zwar die ins Rennen geschickten Singles, dafür hinterließ aber die zweite Blondie-LP, PLASTIC LETTERS, erste Spuren: NL #2, UK #10, USA #72. Blondie zählten zu jenem Zeitpunkt noch zur New Yorker Punk-Szene und besetzten mit ihrem schrulligen, manchmal etwas kantigen 60s Pop eine ganz eigene Nische. In Großbritannien, wo sich bereits alles in Richtung New Wave und Post Punk drehte, erlangten Blondie 1978 neben Holland die größte Popularität: Vier ihrer fünf veröffentlichten Singles brachten sie in den Top 20 unter. Das dritte Album (September 1978) wurde ein Kassenschlager: UK #1, USA #6, D #9). Und schließlich katapultierte die Disco-Single “Heart Of Glass“ die Amerikaner im Januar 1979 in den Olymp der Superstars. Danach waren fast sämtliche Veröffentlichungen der Band bis zur ersten Auflösung 1982 Selbstläufer. Die Medien arbeiteten sich vor allem an Debbie Harry ab: Es ging um ihr Alter, ihre sexuelle Ausstrahlung, ihren Look oder ihre Schönheit.

Formed in 1974, Blondie first hit the singles market 45 years ago in June with "X Offender" - which didn't chart anywhere. In October 1976, at least the Australians were already excited and bought the second single, "In The Flesh" up to number two. In 1977, although the singles sent into the race failed, the second Blondie LP, PLASTIC LETTERS, left its first traces: NL #2, UK #10, USA #72. At that time, Blondie still belonged to the New York punk scene and occupied their very own niche with their quirky, sometimes somewhat edgy 60s Pop. In Great Britain, where everything was already turning in the direction of New Wave and Post-Punk, Blondie achieved the greatest popularity in 1978, along with Holland: four of their five released singles made it into the Top 20. The third album (September 1978) became a box office hit: UK #1, USA #6, D #9). And finally, the Disco single "Heart Of Glass" catapulted the Americans to the Olympus of superstars in January 1979. After that, almost all of the band's releases were self-runner until their first breakup in 1982. The media interested mainly on Debbie Harry: it was about her age, her sexual charisma, her look or her beauty.
Zurück zum Blog
  • STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER FEIERTE SEINEN 65. GEBURTSTAG

    STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER F...

    Jens-Uwe Berndt

    Brian Setzer gründete 1979 die Stray Cats und legte mit seiner Rockabilly-Band eine kurze, aber sehr erfolgreiche Karriere hin. Dabei profitierte er davon, dass es im Zuge des New Wave...

    STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER F...

    Jens-Uwe Berndt

    Brian Setzer gründete 1979 die Stray Cats und legte mit seiner Rockabilly-Band eine kurze, aber sehr erfolgreiche Karriere hin. Dabei profitierte er davon, dass es im Zuge des New Wave...

  • BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    Jens-Uwe Berndt

    Der in Brooklyn geborene Jimmy Destri musizierte in mehreren unbekannten Formationen, bevor er 1975 als Keyboarder zu Blondie stieß. Als die Band Zu Beginn der Achtziger auszutrudeln begann, nutzte Destri...

    BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    Jens-Uwe Berndt

    Der in Brooklyn geborene Jimmy Destri musizierte in mehreren unbekannten Formationen, bevor er 1975 als Keyboarder zu Blondie stieß. Als die Band Zu Beginn der Achtziger auszutrudeln begann, nutzte Destri...

  • CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Beim "Hair"-Musical aufgefallen, engagierten die Progressive-Rock-Musiker von Curved Air Sonja Kristina 1970 als Sängerin. Sie blieb bis zur zweiten Auflösung 1976, nachdem sie die erste Auszeit der Band 1973 gut...

    CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Beim "Hair"-Musical aufgefallen, engagierten die Progressive-Rock-Musiker von Curved Air Sonja Kristina 1970 als Sängerin. Sie blieb bis zur zweiten Auflösung 1976, nachdem sie die erste Auszeit der Band 1973 gut...

1 von 3