VON DER SESAMSTRASSE ZUR PRODUZENTENLEGENDE: NILE ROGERS WURDE 70

VON DER SESAMSTRASSE ZUR PRODUZENTENLEGENDE: NILE ROGERS WURDE 70

Nile Rogers Karriere begann doch tatsächlich 1970 als Musiker der Sesamstraßen-Bühnenshow. Dort lernte er Bernard Edwards kennen, mit dem er schon bald die Big Apple Band gründete, aus der wegen der Namensgleichheit zu einer bereits existierenden Gruppe 1977 Chic wurde. Eigentlich bestand deren Repertoire anfangs aus Funk Rock mit unterschiedlichsten Einflüssen, bevor "Dance, Dance, Dance" 1977 zum Hit wurde (USA #6, UK #6). Danach sattelten Rogers und Edwards auf Disco um und wurden in der Endphase dieser Welle zu einem der wichtigsten und besten Genre-Vertreter. Mit "Le Freak" (1978) und "Good Times" (1979) hatten Chic in den Staaten Nummer-eins-Singles. Es folgten unter anderem Produzenten-Jobs für Sister Sledge, Debbie Harry und Diana Ross sowie nach der Auflösung von Chic 1983 auch für David Bowie, Madonna, Mick Jagger, Thompson Twins und viele andere. In den Neunzigern arbeitete er unter anderem mit Eric Clapton und Bob Dylan zusammen, schrieb Soundtracks, feierte 1990 ein Kurz-Comeback mit Chic, die er 1996 wiedergründete und die bis heute existieren. Rogers ist wegen seiner unbeschreiblichen musikalischen Fähigkeiten immer noch ein vielbeschäftigter Mann. So schrieb er Songs für Daft Punk, die er auch produzierte, arbeitete mit Keith Urban und Beyonce, trat mit Duran Duran auf, für die er in den Achtzigern Produzenten-Jobs erledigte hatte usw. Nile Rogers wird am 19. September 70 Jahre alt.

Nile Rogers' career actually began in 1970 as a musician on the Sesame Street stage show. There he met Bernard Edwards, with whom he soon founded the Big Apple Band, which became Chic in 1977 because of the similarity in name to an already existing group. Actually, their repertoire initially consisted of Funk Rock with a wide variety of influences before "Dance, Dance, Dance" became a hit in 1977 (USA #6, UK #6). After that Rogers and Edwards switched to Disco and became one of the most important and best genre representatives in the final phase of this wave. Chic had number one singles in the States with "Le Freak" (1978) and "Good Times" (1979). Producer jobs followed for Sister Sledge, Debbie Harry and Diana Ross, among others, as well as David Bowie, Madonna, Mick Jagger, Thompson Twins and many others after Chic disbanded in 1983. In the nineties he worked with Eric Clapton and Bob Dylan, among others, wrote soundtracks, made a brief comeback in 1990 with Chic, which he re-founded in 1996 and which still exists today. Rogers is still a busy man because of his unbelievable musical abilities. Thus, he wrote songs for Daft Punk, which he also produced, worked with Keith Urban and Beyonce, performed with Duran Duran, for whom he had done producer jobs in the eighties, etc. Nile Rogers will be 70 years old on September 19.
Zurück zum Blog
  • STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER FEIERTE SEINEN 65. GEBURTSTAG

    STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER F...

    Jens-Uwe Berndt

    Brian Setzer gründete 1979 die Stray Cats und legte mit seiner Rockabilly-Band eine kurze, aber sehr erfolgreiche Karriere hin. Dabei profitierte er davon, dass es im Zuge des New Wave...

    STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER F...

    Jens-Uwe Berndt

    Brian Setzer gründete 1979 die Stray Cats und legte mit seiner Rockabilly-Band eine kurze, aber sehr erfolgreiche Karriere hin. Dabei profitierte er davon, dass es im Zuge des New Wave...

  • BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    Jens-Uwe Berndt

    Der in Brooklyn geborene Jimmy Destri musizierte in mehreren unbekannten Formationen, bevor er 1975 als Keyboarder zu Blondie stieß. Als die Band Zu Beginn der Achtziger auszutrudeln begann, nutzte Destri...

    BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    Jens-Uwe Berndt

    Der in Brooklyn geborene Jimmy Destri musizierte in mehreren unbekannten Formationen, bevor er 1975 als Keyboarder zu Blondie stieß. Als die Band Zu Beginn der Achtziger auszutrudeln begann, nutzte Destri...

  • CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Beim "Hair"-Musical aufgefallen, engagierten die Progressive-Rock-Musiker von Curved Air Sonja Kristina 1970 als Sängerin. Sie blieb bis zur zweiten Auflösung 1976, nachdem sie die erste Auszeit der Band 1973 gut...

    CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Beim "Hair"-Musical aufgefallen, engagierten die Progressive-Rock-Musiker von Curved Air Sonja Kristina 1970 als Sängerin. Sie blieb bis zur zweiten Auflösung 1976, nachdem sie die erste Auszeit der Band 1973 gut...

1 von 3