STEPPENWOLF-BASSIST NICK ST. NICHOLAS WIRD 80

STEPPENWOLF-BASSIST NICK ST. NICHOLAS WIRD 80

Manche meinen ja, er sei schon 82, im Großen und Ganzen versuchen sich die meisten Quellen aber darauf zu einigen, dass Klaus Karl Kassbaum aus Plön erst 1943 geboren wurde. Dessen Familie wanderte nach dem Krieg nach Kanada aus, wo Klaus eine musikalische Karriere machte und zu Nick St. Nicholas wurde. Er durchlief in der ersten Hälfte der Sechziger mehrere Bands - unter anderem Mynah Birds - um 1965 bei Jack London and the Sparrows, die wenig später zu Sparrow wurden, anzuheuern. Nicholas verschwand kurzzeitig wieder aus dem Besetzungskarussell, kehrte 1968 aber zurück, als man schon unter Steppenwolf firmierte. Der andere Deutsche bei Steppenwolf, Sänger John Kay, soll Nicholas schließlich aus der Band gedrängt haben, was einen Jahre währenden Rechtsstreit nach sich zog. Nachdem Kays Steppenwolf auseinandergefallen waren, unternahmen verschiedene Ex-Steppenwölfe Comeback-Versuche mit eigenen Versionen der Band - so auch Nicholas. Das beschränkte sich bei ihm aber auf Live-Aktivitäten, die er in dieser Form 1980 einstellte. In den Achtzigern gründete er eine Formation namens Starwolf, die wurden zu Lone Wolf, zwischenzeitlich nur The Wolf. Ende der Neunziger spielte er bei der Heavy-Metal-Supergroup World Classic Rockers. Am 28. September wir Nick St. Nicholas 80 Jahre alt.
Zurück zum Blog
  • FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    Jens-Uwe Berndt

    1983 gegründet, kamen Felix De Luxe mit ihrem deutschsprachigen Pop/Rock zu einer Zeit auf den Markt, als noch allerorten nach neuen deutschsprachigen Acts gesucht wurde. Wenngleich die sogenannte NDW langsam...

    FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    Jens-Uwe Berndt

    1983 gegründet, kamen Felix De Luxe mit ihrem deutschsprachigen Pop/Rock zu einer Zeit auf den Markt, als noch allerorten nach neuen deutschsprachigen Acts gesucht wurde. Wenngleich die sogenannte NDW langsam...

  • PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    Jens-Uwe Berndt

    Wally Waller, der damals bereits auf eine erfolgreiche Zeit bei Fenmen zurückschauen konnte, wurde 1967 Bassist bei den Pretty Things. Als ein Freund von Sänger Phil May aus Kindertagen fanden...

    PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    Jens-Uwe Berndt

    Wally Waller, der damals bereits auf eine erfolgreiche Zeit bei Fenmen zurückschauen konnte, wurde 1967 Bassist bei den Pretty Things. Als ein Freund von Sänger Phil May aus Kindertagen fanden...

  • GLAUBENSFRAGE ABBA

    GLAUBENSFRAGE ABBA

    Jens-Uwe Berndt

    Ähnlich wie bei den Bay City Rollers war die Haltung zu Abba in den Siebzigern unter Halbwüchsigen eine Glaubensfrage. Jungs fanden die Schweden eher doof, Mädchen identifizierten sich mit ihnen....

    GLAUBENSFRAGE ABBA

    Jens-Uwe Berndt

    Ähnlich wie bei den Bay City Rollers war die Haltung zu Abba in den Siebzigern unter Halbwüchsigen eine Glaubensfrage. Jungs fanden die Schweden eher doof, Mädchen identifizierten sich mit ihnen....

1 von 3