ROSE-TATTOO-SIRENE ANGRY ANDERSON WIRD 75

ROSE-TATTOO-SIRENE ANGRY ANDERSON WIRD 75

Er sang zwischen 1971 und 1975 bei Peace Power, Purity und Buster Brown, wo er eine Zeit lang mit dem späteren AC/DC-Schlagzeuger Phil Rudd musizierte. 1976 stieg Gary "Angry" Anderson in die gerade gegründete australische Heavy-Rock-Band Rose Tattoo ein, bei denen er bis heute ins Mikrofon röhrt ("Nice Boys Don't Play Rock'n'Roll"). Transportierten AC/DC Ende der Siebziger mit ihrer rauen Art bereits ein gewisses Anti-Rockstar-Image, setzten die wilden Rüpel von Rose Tattoo noch einen drauf. Ihre Musik war ein irrer Mix aus Blues, Punk und Heavy Metal, der zur Blaupause für alle späteren Punk'n'Roll-Bands wurde. Angry Anderson, stimmlich ähnlich kaputt wie Bon Scott, wurde mit dem einstigen AC/DC-Sänger zum Synonym für drastische Vokalkunst aus Australien. Angry Anderson wird am 5. August 75 Jahre alt.

He sang with Peace Power, Purity and Buster Brown between 1971 and 1975, where he played with future AC/DC drummer Phil Rudd for a short time. In 1976 Gary "Angry" Anderson joined the newly formed Australian Heavy Rock band Rose Tattoo, where he still roars into the microphone ("Nice Boys Don't Play Rock'n'Roll"). While AC/DC already incarnated a certain anti-Rock star image at the end of the seventies with their rough style, the wild ruffians of Rose Tattoo went one better. Their music was a crazy mix of Blues, Punk and Heavy Metal that became the blueprint for all later Punk'n'roll bands. Angry Anderson, vocally similarly broken as Bon Scott, became synonymous with drastic vocal art from Australia with the former AC/DC singer. Angry Anderson will be 75 years old on August 5.
Zurück zum Blog
  • FLEETWOOD MAC: MIT PETER GREEN AUF DEM ZENIT IN BOSTON

    FLEETWOOD MAC: MIT PETER GREEN AUF DEM ZENIT IN...

    Jens-Uwe Berndt

    Ausschnitte der Konzerte von Fleetwood Mac am 5., 6. und 7. Februar 1970 kursierten in den Achtzigern einige: LIVE IN BOSTON, CERULEAN, LIVE oder GREEN MANALISHI "LIVE" waren vier der...

    FLEETWOOD MAC: MIT PETER GREEN AUF DEM ZENIT IN...

    Jens-Uwe Berndt

    Ausschnitte der Konzerte von Fleetwood Mac am 5., 6. und 7. Februar 1970 kursierten in den Achtzigern einige: LIVE IN BOSTON, CERULEAN, LIVE oder GREEN MANALISHI "LIVE" waren vier der...

  • MIT PENNÄLER-PUNK AN DIE SPITZE: PLASTIC BERTRAND FEIERTE SEINEN 70. GEBURTSTAG

    MIT PENNÄLER-PUNK AN DIE SPITZE: PLASTIC BERTRA...

    Jens-Uwe Berndt

    "Ca plane pour moi" haute ohne Frage ordentlich rein. Und im Verbund mit dem hyperaktiven Sonnyboy Plastic Bertrand musste die eingängige Nummer einfach erfolgreich sein. Aber ausgerechnet der einzige Hit...

    MIT PENNÄLER-PUNK AN DIE SPITZE: PLASTIC BERTRA...

    Jens-Uwe Berndt

    "Ca plane pour moi" haute ohne Frage ordentlich rein. Und im Verbund mit dem hyperaktiven Sonnyboy Plastic Bertrand musste die eingängige Nummer einfach erfolgreich sein. Aber ausgerechnet der einzige Hit...

  • SHEENA EASTON WURDE 65

    SHEENA EASTON WURDE 65

    Jens-Uwe Berndt

    Die schottische Sängerin wurde in Großbritannien bekannt, als sie 1980 Mittelpunkt einer TV-Doku wurde, in der die Produktion einer Single einer Pop-Sängerin mit der Kamera begleitet wurde. Im selben Jahr...

    SHEENA EASTON WURDE 65

    Jens-Uwe Berndt

    Die schottische Sängerin wurde in Großbritannien bekannt, als sie 1980 Mittelpunkt einer TV-Doku wurde, in der die Produktion einer Single einer Pop-Sängerin mit der Kamera begleitet wurde. Im selben Jahr...

1 von 3