PRODUZENT, SÄNGER, GITARRIST, KOMPONIST ALAN PARSONS WIRD 75

PRODUZENT, SÄNGER, GITARRIST, KOMPONIST ALAN PARSONS WIRD 75

Als Studiowunder betreute er als Tontechniker ab seinem 18. Lebensjahr Alben der Beatles und Pink Floyd, bevor er 1975 seine eigene Band gründete und mit Alan Parsons Project die Progressive-Rock-Szene bereicherte. An seiner Seite: der Sänger und Songwriter Eric Woolfson sowie die Pilot-Mannschaft. Über die Jahre arbeitete Alan Parsons in seinem Project mit einer Vielzahl namhafter Sänger zusammen. Darunter John Miles, Arthur Brown, Colin Blunstone, Gary Brooker. Vor allem in Deutschland entwickelte sich eine treue Fan-Gemeinde, weshalb hierzulande acht seiner zehn Alben bis 1987 in den Top Ten landete. Viermal fand er sich sogar auf Platz eins wieder. Neben seiner Project-Veröffentlichungen brachte Parsons auch noch eine Reihe Solo-Platten heraus. Seinen Tontechnikerjobs schloss sich ab 1974 die Tätigkeit als Produzent an, die er bis heute verfolgt. Am 20. Dezember wird Alan Parsons 75 Jahre alt.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3