ORIGINAL-GITARRIST VON SWEET, FRANK TORPEY, VERSTORBEN

ORIGINAL-GITARRIST VON SWEET, FRANK TORPEY, VERSTORBEN

Gitarrist Frank E. Torpey trat 1966 Wainwright's Gentlemen bei, in denen bereits Mick Tucker und Brian Connolly miteinander musizierten. 1967 stieg er wieder aus, wurde 1968 von Tucker und Connolly allerdings erneut rekrutiert, um eine neue Band zu gründen. Sie riefen Sweetshop ins Leben und holten sich Steve Priest als Bassist dazu. Ein Vertrag bei Fontana verhieß den Aufbau einer Karriere, allerdings floppte die Single "Slow Motion", weshalb die Kollaboration zwischen Sweet und Fontana sofort wieder endete. Torpey stieg aus, weil er sich mehr für Prog Rock interessierte, hatte mehrere Anläufe, in Bands einzusteigen, versuchte gar, eine eigene zu gründen und fand sich 1971 schließlich in einer Comedy-Cover-Band namens Crackers wieder und spielte ab 1977 unter dem dem Namen Horrorcomic Punk. In den Achtzigern hatte Torpey mehrere Studio-Jobs. Er kam mit seiner Vergangenheit erst 1987 wieder in Berührung, als er mit Brian Connolly in Planung eines gemeinsamen Projektes den Song "Sharontina" aufnahm. Zuletzt betrieb der Gitarrist eine eigene Blues-Band. Frank E. Torpey ist am 23. März verstorben.
Zurück zum Blog
  • FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    Jens-Uwe Berndt

    1983 gegründet, kamen Felix De Luxe mit ihrem deutschsprachigen Pop/Rock zu einer Zeit auf den Markt, als noch allerorten nach neuen deutschsprachigen Acts gesucht wurde. Wenngleich die sogenannte NDW langsam...

    FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    Jens-Uwe Berndt

    1983 gegründet, kamen Felix De Luxe mit ihrem deutschsprachigen Pop/Rock zu einer Zeit auf den Markt, als noch allerorten nach neuen deutschsprachigen Acts gesucht wurde. Wenngleich die sogenannte NDW langsam...

  • PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    Jens-Uwe Berndt

    Wally Waller, der damals bereits auf eine erfolgreiche Zeit bei Fenmen zurückschauen konnte, wurde 1967 Bassist bei den Pretty Things. Als ein Freund von Sänger Phil May aus Kindertagen fanden...

    PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    Jens-Uwe Berndt

    Wally Waller, der damals bereits auf eine erfolgreiche Zeit bei Fenmen zurückschauen konnte, wurde 1967 Bassist bei den Pretty Things. Als ein Freund von Sänger Phil May aus Kindertagen fanden...

  • GLAUBENSFRAGE ABBA

    GLAUBENSFRAGE ABBA

    Jens-Uwe Berndt

    Ähnlich wie bei den Bay City Rollers war die Haltung zu Abba in den Siebzigern unter Halbwüchsigen eine Glaubensfrage. Jungs fanden die Schweden eher doof, Mädchen identifizierten sich mit ihnen....

    GLAUBENSFRAGE ABBA

    Jens-Uwe Berndt

    Ähnlich wie bei den Bay City Rollers war die Haltung zu Abba in den Siebzigern unter Halbwüchsigen eine Glaubensfrage. Jungs fanden die Schweden eher doof, Mädchen identifizierten sich mit ihnen....

1 von 3