MIT AMERICAN BREED IN DEN CHARTS: GITARRIST AL CINER WURDE 75

MIT AMERICAN BREED IN DEN CHARTS: GITARRIST AL CINER WURDE 75

Gitarrist und Sänger Al Ciner war 1962 Gründungsmitglied jener Band, die sich 1966 zu American Breed entwickelte. Mit der amerikanischen Rock/Pop-Band feierte er mehrere Chart-Erfolge und erwies sich als talentierter Songwriter. Danach verdingte er sich kurzzeitig bei der Country-Rock-Band Light Brigade, bevor ihn ehemalige American-Breed-Mitglieder in ihre neue Gruppe holten, in die Funk-Rock-Formation Rufus. Dort blieb Ciner von 1970 bis 1974. Es folgten eine Songwriter-Zusammenarbeit mit Quincy Jones und schließlich ein Intermezzo bei den in den USA sehr populären Three Dog Night. Danach arbeitete Al Ciner vor allem als Studiomusiker und verewigte sich dadurch auf unzähligen bedeutenden Alben. Zwischenzeitlich gab es immer mal wieder American-Breed-Wiedervereinigungen, an denen Al Ciner beteiligt war.
Am 14. Mai wird der Musiker 75 Jahre alt.

Guitarist and singer Al Ciner was a founding member in 1962 of the band that became American Breed in 1966. With the American Rock/Pop band he celebrated several chart successes and proved to be a talented songwriter. He then briefly joined the Country-Rock band Light Brigade before former American Breed members brought him into their new group, the Funk- and RnB formation Rufus. Ciner stayed there from 1970 to 1974, followed by a songwriting collaboration with Quincy Jones and, finally, an interlude with Three Dog Night, which was very popular in the United States. After that Al Ciner worked mainly as a studio musician and immortalized himself on countless important albums. In the meantime, there were American Breed reunions every now and then, in which Al Ciner was involved.
On May 14, the musician will be 75 years old.
Zurück zum Blog
  • FLEETWOOD MAC: MIT PETER GREEN AUF DEM ZENIT IN BOSTON

    FLEETWOOD MAC: MIT PETER GREEN AUF DEM ZENIT IN...

    Jens-Uwe Berndt

    Ausschnitte der Konzerte von Fleetwood Mac am 5., 6. und 7. Februar 1970 kursierten in den Achtzigern einige: LIVE IN BOSTON, CERULEAN, LIVE oder GREEN MANALISHI "LIVE" waren vier der...

    FLEETWOOD MAC: MIT PETER GREEN AUF DEM ZENIT IN...

    Jens-Uwe Berndt

    Ausschnitte der Konzerte von Fleetwood Mac am 5., 6. und 7. Februar 1970 kursierten in den Achtzigern einige: LIVE IN BOSTON, CERULEAN, LIVE oder GREEN MANALISHI "LIVE" waren vier der...

  • MIT PENNÄLER-PUNK AN DIE SPITZE: PLASTIC BERTRAND FEIERTE SEINEN 70. GEBURTSTAG

    MIT PENNÄLER-PUNK AN DIE SPITZE: PLASTIC BERTRA...

    Jens-Uwe Berndt

    "Ca plane pour moi" haute ohne Frage ordentlich rein. Und im Verbund mit dem hyperaktiven Sonnyboy Plastic Bertrand musste die eingängige Nummer einfach erfolgreich sein. Aber ausgerechnet der einzige Hit...

    MIT PENNÄLER-PUNK AN DIE SPITZE: PLASTIC BERTRA...

    Jens-Uwe Berndt

    "Ca plane pour moi" haute ohne Frage ordentlich rein. Und im Verbund mit dem hyperaktiven Sonnyboy Plastic Bertrand musste die eingängige Nummer einfach erfolgreich sein. Aber ausgerechnet der einzige Hit...

  • SHEENA EASTON WURDE 65

    SHEENA EASTON WURDE 65

    Jens-Uwe Berndt

    Die schottische Sängerin wurde in Großbritannien bekannt, als sie 1980 Mittelpunkt einer TV-Doku wurde, in der die Produktion einer Single einer Pop-Sängerin mit der Kamera begleitet wurde. Im selben Jahr...

    SHEENA EASTON WURDE 65

    Jens-Uwe Berndt

    Die schottische Sängerin wurde in Großbritannien bekannt, als sie 1980 Mittelpunkt einer TV-Doku wurde, in der die Produktion einer Single einer Pop-Sängerin mit der Kamera begleitet wurde. Im selben Jahr...

1 von 3