DER ERFINDER DES MODERNEN GITARRENLÄRMS: DAVE DAVIES WURDE 75

DER ERFINDER DES MODERNEN GITARRENLÄRMS: DAVE DAVIES WURDE 75

"You Really Got Me" markierte 1964 eine neue Dimension des Gitarrenlärms. Dave Davies erzeugte die schneidenden, brutal harten Riffs zuallererst durch die „Verstümmelung“ seines Verstärkers und schrieb damit Geschichte: So gilt "You Really Got Me" als erste Heavy-Metal-Single der Musikgeschichte - eingespielt in einer Zeit, als es Heavy Metal noch gar nicht gab.
Dave Davies gehörte zur Gründungsbesetzung der Kinks und stand immer im Schatten seines Bruders Ray. Während Ray ein intellektueller Eigenbrötler war, lebte Dave das Rockstar-Dasein aus und frönte irdischem Frohsinn. In Fan-Kreisen wusste man die musikalischen Fähigkeiten des zweiten Kinks ebenso zu schätzen, wie seine Kompositionen, die in der Band kaum eine Rolle spielten. So suchte er bereits Mitte der Sechziger ein Ventil in Solo-Produktionen, von denen die Single "Death Of A Clown" 1967 (UK & D #3) am erfolgreichsten wurde. Ab 1980 veröffentlichte der Gitarrist und Sänger regelmäßig Studio- und Live-Alben. Dave Davies wird am 3. Februar 75 Jahre alt.
"You Really Got Me" marked a new dimension in guitar noise in 1964. Dave Davies created the cutting, brutally hard riffs first and foremost by „mutilating“ his amplifier, thus making history: "You Really Got Me" is considered the first Heavy Metal single in music history - recorded at a time when Heavy Metal didn't even exist yet.
Dave Davies was one of the founding members of the Kinks and was always overshadowed by his brother Ray. While Ray was an intellectual loner, Dave lived out the Rock star image and indulged in earthly cheerfulness. In fan circles, the musical abilities of the „second Kink“ were appreciated just as much as his compositions, which hardly played a role in the band. Thus, already in the mid-sixties, he sought an outlet in solo productions, of which the single "Death Of A Clown" became the most successful in 1967 (UK & G #3). From 1980, the guitarist and singer regularly released studio and live albums. Dave Davies turns 75 on February 3.
Zurück zum Blog
  • FLEETWOOD MAC: MIT PETER GREEN AUF DEM ZENIT IN BOSTON

    FLEETWOOD MAC: MIT PETER GREEN AUF DEM ZENIT IN...

    Jens-Uwe Berndt

    Ausschnitte der Konzerte von Fleetwood Mac am 5., 6. und 7. Februar 1970 kursierten in den Achtzigern einige: LIVE IN BOSTON, CERULEAN, LIVE oder GREEN MANALISHI "LIVE" waren vier der...

    FLEETWOOD MAC: MIT PETER GREEN AUF DEM ZENIT IN...

    Jens-Uwe Berndt

    Ausschnitte der Konzerte von Fleetwood Mac am 5., 6. und 7. Februar 1970 kursierten in den Achtzigern einige: LIVE IN BOSTON, CERULEAN, LIVE oder GREEN MANALISHI "LIVE" waren vier der...

  • MIT PENNÄLER-PUNK AN DIE SPITZE: PLASTIC BERTRAND FEIERTE SEINEN 70. GEBURTSTAG

    MIT PENNÄLER-PUNK AN DIE SPITZE: PLASTIC BERTRA...

    Jens-Uwe Berndt

    "Ca plane pour moi" haute ohne Frage ordentlich rein. Und im Verbund mit dem hyperaktiven Sonnyboy Plastic Bertrand musste die eingängige Nummer einfach erfolgreich sein. Aber ausgerechnet der einzige Hit...

    MIT PENNÄLER-PUNK AN DIE SPITZE: PLASTIC BERTRA...

    Jens-Uwe Berndt

    "Ca plane pour moi" haute ohne Frage ordentlich rein. Und im Verbund mit dem hyperaktiven Sonnyboy Plastic Bertrand musste die eingängige Nummer einfach erfolgreich sein. Aber ausgerechnet der einzige Hit...

  • SHEENA EASTON WURDE 65

    SHEENA EASTON WURDE 65

    Jens-Uwe Berndt

    Die schottische Sängerin wurde in Großbritannien bekannt, als sie 1980 Mittelpunkt einer TV-Doku wurde, in der die Produktion einer Single einer Pop-Sängerin mit der Kamera begleitet wurde. Im selben Jahr...

    SHEENA EASTON WURDE 65

    Jens-Uwe Berndt

    Die schottische Sängerin wurde in Großbritannien bekannt, als sie 1980 Mittelpunkt einer TV-Doku wurde, in der die Produktion einer Single einer Pop-Sängerin mit der Kamera begleitet wurde. Im selben Jahr...

1 von 3