DEF LEPPARD: EINARMIGER SCHLAGZEUGER RICK ALLEN WIRD 60

DEF LEPPARD: EINARMIGER SCHLAGZEUGER RICK ALLEN WIRD 60

Noch vor seinem 15 Geburtstag - also 1978 - wurde Rick Allen Schlagzeuger der New-Wave-of-British-Heavy-Metal-Band Def Leppard. 1984, unmittelbar nach ihrem internationalen Durchbruch mit der LP PYROMANIA (USA #2), verlor Allen bei einem schweren Autounfall seinen linken Arm. Für einen Schlagzeuger prinzipiell das Aus der musikalischen Karriere. Mit einem starken Rückhalt durch Freunde und Familie kämpfte er sich allerdings zurück. An einer speziell für ihn konstruierten Version eines elektronisch unterstützten Schlagzeugs, bei dem er die Parts des linken Arms über Fußpedale steuern konnte, lernte er das Spiel seines Instruments noch einmal neu. Die Band pausierte bis 1986 und holte sich keinen Überbrückungsersatz. Die sich anschließende LP HYSTERIA (1987) wurde bekanntlich weltweit ein Millionenseller und das bestverkaufte Album in der musikalischen Geschichte der britischen Band. Rick Allen spielt bis heute bei Def Leppard. Außerdem erlangte er Bekanntheit als Maler. Am 1. November wird Rick Allen 60 Jahre alt.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3