CREE-SÄNGERIN BUFFY SAINTE-MARIE WURDE 80

CREE-SÄNGERIN BUFFY SAINTE-MARIE WURDE 80

Die Folk-Sängerin Buffy Sainte-Marie wurde am 20. Februar 80 Jahre alt. Die Indianerin vom Stamme der Cree wurde in Europa mit dem Song “Soldier Blue“ zum gleichnamigen Western bekannt (deutscher Verleihtitel: „Das Wiegenlied vom Totschlag“). In Großbritannien erreichte sie mit der Single 1971 sogar Platz sieben. Ihre höchste Platzierung in den Single-Charts der USA hatte sie ein Jahr später mit “Mister Can‘t You See“ (#21). Sainte-Marie hat eine sehr markante Stimme, die einzigartig ist und einen extrem hohen Wiedererkennungswert besitzt. Ihre Herkunft, die Historie der Indianer sowie deren Ringen um Selbstbestimmung spielte und spielt in Sainte-Maries Schaffen eine vordergründige Rolle. Musikalisch bewegte sie sich lange Zeit vornehmlich im Folk und Folk Rock, später kamen Country und weitere Rock-Elemente hinzu. Verweise auf ihre Herkunft waren in ihrer Musik immer präsent. Sie veröffentlichte seit 1964 fast 20 Studioalben, das bis dato letzte, MEDICINE SONGS, erschien 2017. Wir gratulieren herzlich.

Folk singer Buffy Sainte-Marie turned 80 on February 20. The Native American from the Cree tribe became known in Europe with the song "Soldier Blue" to the Western of the same name (German distribution title: "Das Wiegenlied vom Totschlag"). In Great Britain, she even reached number seven with the single in 1971. She had her highest placement on the singles charts in the U.S. a year later with "Mister Can't You See" (#21). Sainte-Marie has a very distinctive voice that is unique and extremely recognizable. Her origin, the history of the Indians as well as their struggle for self-determination played and still plays a foreground role in Sainte-Marie's work. Musically, she moved for a long time mainly in Folk and Folk Rock, later Country and other Rock elements were added. References to her origins were always present in her music. She has released nearly 20 studio albums since 1964, with the most recent to date, MEDICINE SONGS, released in 2017. We congratulate her.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3