BOMBAST-KÖNIG TOM SCHOLZ WURDE 75

BOMBAST-KÖNIG TOM SCHOLZ WURDE 75

Mit Bostons Debüt schuf er 1976 eines der populärsten amerikanischen Rock-Alben, das sich bis heute 20 Millionen Mal verkaufte. Gleichzeitig entwickelte er damit einen Bombast-Sound, an dem sich viel Jahre andere Musiker versuchten, ohne jedoch diese besondere Balance aus Gigantismus und effektiven Hard-Rock-Strukturen zu erreichen. Die ersten drei LPs (DON‘T LOOK BACK kam 1978, THIRD STAGE 1986) sind Meilensteine der Rockhistorie. Danach wurden die Abstände zwischen neuen Boston-Werken immer größer und Tom Scholz vergrub sich geradezu im Studio. Die Folge: gute Songs auf zum Teil überproduzierten Platten. Tom Scholz wurde am 10. März 75 Jahre alt.
With Boston's debut in 1976, he created one of the most popular American Rock albums, which has sold 20 million copies to date. At the same time, with it he developed a bombast sound that many years of other musicians tried, but without achieving that special balance of gigantism and effective Hard Rock structures. The first three LPs (DON'T LOOK BACK came in 1978, THIRD STAGE in 1986) are milestones in Rock history. After that, the intervals between new Boston works became longer and longer and Tom Scholz virtually buried himself in the studio. The result: good songs on partly overproduced records. Tom Scholz turned 75 on March 10.
Zurück zum Blog
  • FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    Jens-Uwe Berndt

    1983 gegründet, kamen Felix De Luxe mit ihrem deutschsprachigen Pop/Rock zu einer Zeit auf den Markt, als noch allerorten nach neuen deutschsprachigen Acts gesucht wurde. Wenngleich die sogenannte NDW langsam...

    FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    Jens-Uwe Berndt

    1983 gegründet, kamen Felix De Luxe mit ihrem deutschsprachigen Pop/Rock zu einer Zeit auf den Markt, als noch allerorten nach neuen deutschsprachigen Acts gesucht wurde. Wenngleich die sogenannte NDW langsam...

  • PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    Jens-Uwe Berndt

    Wally Waller, der damals bereits auf eine erfolgreiche Zeit bei Fenmen zurückschauen konnte, wurde 1967 Bassist bei den Pretty Things. Als ein Freund von Sänger Phil May aus Kindertagen fanden...

    PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    Jens-Uwe Berndt

    Wally Waller, der damals bereits auf eine erfolgreiche Zeit bei Fenmen zurückschauen konnte, wurde 1967 Bassist bei den Pretty Things. Als ein Freund von Sänger Phil May aus Kindertagen fanden...

  • GLAUBENSFRAGE ABBA

    GLAUBENSFRAGE ABBA

    Jens-Uwe Berndt

    Ähnlich wie bei den Bay City Rollers war die Haltung zu Abba in den Siebzigern unter Halbwüchsigen eine Glaubensfrage. Jungs fanden die Schweden eher doof, Mädchen identifizierten sich mit ihnen....

    GLAUBENSFRAGE ABBA

    Jens-Uwe Berndt

    Ähnlich wie bei den Bay City Rollers war die Haltung zu Abba in den Siebzigern unter Halbwüchsigen eine Glaubensfrage. Jungs fanden die Schweden eher doof, Mädchen identifizierten sich mit ihnen....

1 von 3