BLUE PHANTOM: STUDIO-MUSIKER MACHEN EINEN AUF PSYCHEDELIC-ROCKER

BLUE PHANTOM: STUDIO-MUSIKER MACHEN EINEN AUF PSYCHEDELIC-ROCKER

Obskure nennt man so etwas vermutlich: DISTORTIONS, die einzige LP der italienischen Band Blue Phantom von 1971 ist auf dem Mist des italienischen Filmemachers und Label-Chefs Armando Sciascia gewachsen. Bei Blue Phantom handelt es sich um ein paar Studiomusiker, die ihr Improvisationstalent von der Leine ließen und dabei vermutlich ein paar Kilo Dope verballerten. Entstanden ist eine Instrumental-LP, die zwischen dröhnenden Pre-Stoner-Rock-Songs und völlig sinnlosen Kifferspielereien schwankt. Das Original-Cover-Artwork ist Psychedelic pur, das der raren Wiederveröffentlichung (hier vorliegend) ein bisschen kindisch. Als Zeitdokument unverzichtbar.

DISTORTIONS, the only LP by the Italian band Blue Phantom from 1971, is the brainchild of Italian filmmaker and label boss Armando Sciascia. Blue Phantom are a couple of studio musicians who made few jam sessions probably shot a few kilos of dope in the process. The result is an instrumental LP between droning pre-Stoner Rock songs and completely pointless jingle. The original cover artwork is pure Psychedelic, that of the rare re-release (available here) a bit childish. Indispensable as a document of the times.
Zurück zum Blog
  • FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    Jens-Uwe Berndt

    1983 gegründet, kamen Felix De Luxe mit ihrem deutschsprachigen Pop/Rock zu einer Zeit auf den Markt, als noch allerorten nach neuen deutschsprachigen Acts gesucht wurde. Wenngleich die sogenannte NDW langsam...

    FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    Jens-Uwe Berndt

    1983 gegründet, kamen Felix De Luxe mit ihrem deutschsprachigen Pop/Rock zu einer Zeit auf den Markt, als noch allerorten nach neuen deutschsprachigen Acts gesucht wurde. Wenngleich die sogenannte NDW langsam...

  • PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    Jens-Uwe Berndt

    Wally Waller, der damals bereits auf eine erfolgreiche Zeit bei Fenmen zurückschauen konnte, wurde 1967 Bassist bei den Pretty Things. Als ein Freund von Sänger Phil May aus Kindertagen fanden...

    PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    Jens-Uwe Berndt

    Wally Waller, der damals bereits auf eine erfolgreiche Zeit bei Fenmen zurückschauen konnte, wurde 1967 Bassist bei den Pretty Things. Als ein Freund von Sänger Phil May aus Kindertagen fanden...

  • GLAUBENSFRAGE ABBA

    GLAUBENSFRAGE ABBA

    Jens-Uwe Berndt

    Ähnlich wie bei den Bay City Rollers war die Haltung zu Abba in den Siebzigern unter Halbwüchsigen eine Glaubensfrage. Jungs fanden die Schweden eher doof, Mädchen identifizierten sich mit ihnen....

    GLAUBENSFRAGE ABBA

    Jens-Uwe Berndt

    Ähnlich wie bei den Bay City Rollers war die Haltung zu Abba in den Siebzigern unter Halbwüchsigen eine Glaubensfrage. Jungs fanden die Schweden eher doof, Mädchen identifizierten sich mit ihnen....

1 von 3