AUF PLATZ EINS IM DUETT: JENNIFER WARNES WURDE 75

AUF PLATZ EINS IM DUETT: JENNIFER WARNES WURDE 75

Ende der Sechziger startete sie ihre Plattenkarriere und gehörte fortan zu den bekanntesten Sängerinnen und Songwriterinnen in den USA. In den Siebzigern machte sie Folk und Country Rock, sang Pop-Songs, war auf mehreren Leonhard-Cohen-Alben zu hören, arbeitete mit John Cale, veröffentlichte drei Solo-Alben. Ihre erste Nummer eins hatte sie in den USA aber erst 1982 im Duett mit Joe Cocker: "Up Where We Belong" (D#6). Eine weitere Top-Position folgte 1987 mit "(I've Had) Time Of My Life" (D#5) aus dem Kinofilm "Dirty Dancing". Wieder war es ein Duett. Diesmal mit Bill Medley. Jennifer Warnes, die am 3. März 75 Jahre alt wurde, ist bis heute aktiv.
She started her recording career in the late sixties and from then on was one of the best-known singers and songwriters in the USA. In the seventies she made Folk and Country Rock, sang Pop songs, was featured on several Leonhard Cohen albums, worked with John Cale, released three solo albums. But she didn't have her first number one in the U.S. until 1982, in a duet with Joe Cocker: "Up Where We Belong" (G#6). Another top position followed in 1987 with "(I've Had) The Time Of My Life" (D#5) from the motion picture "Dirty Dancing." Again it was a duet. This time with Bill Medley. Jennifer Warnes, who turned 75 on March 3, is still active today.
Zurück zum Blog
  • FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    Jens-Uwe Berndt

    1983 gegründet, kamen Felix De Luxe mit ihrem deutschsprachigen Pop/Rock zu einer Zeit auf den Markt, als noch allerorten nach neuen deutschsprachigen Acts gesucht wurde. Wenngleich die sogenannte NDW langsam...

    FELIX DE LUXE: ZU WENIG ZEIT FÜR DIE EWIGKEIT

    Jens-Uwe Berndt

    1983 gegründet, kamen Felix De Luxe mit ihrem deutschsprachigen Pop/Rock zu einer Zeit auf den Markt, als noch allerorten nach neuen deutschsprachigen Acts gesucht wurde. Wenngleich die sogenannte NDW langsam...

  • PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    Jens-Uwe Berndt

    Wally Waller, der damals bereits auf eine erfolgreiche Zeit bei Fenmen zurückschauen konnte, wurde 1967 Bassist bei den Pretty Things. Als ein Freund von Sänger Phil May aus Kindertagen fanden...

    PRETTY-THINGS-BASSIST WALLY WALLER WURDE 80

    Jens-Uwe Berndt

    Wally Waller, der damals bereits auf eine erfolgreiche Zeit bei Fenmen zurückschauen konnte, wurde 1967 Bassist bei den Pretty Things. Als ein Freund von Sänger Phil May aus Kindertagen fanden...

  • GLAUBENSFRAGE ABBA

    GLAUBENSFRAGE ABBA

    Jens-Uwe Berndt

    Ähnlich wie bei den Bay City Rollers war die Haltung zu Abba in den Siebzigern unter Halbwüchsigen eine Glaubensfrage. Jungs fanden die Schweden eher doof, Mädchen identifizierten sich mit ihnen....

    GLAUBENSFRAGE ABBA

    Jens-Uwe Berndt

    Ähnlich wie bei den Bay City Rollers war die Haltung zu Abba in den Siebzigern unter Halbwüchsigen eine Glaubensfrage. Jungs fanden die Schweden eher doof, Mädchen identifizierten sich mit ihnen....

1 von 3