WHITESNAKE-MITBEGRÜNDER BERNIE MARSDEN MIT 72 JAHREN VERSTORBEN

WHITESNAKE-MITBEGRÜNDER BERNIE MARSDEN MIT 72 JAHREN VERSTORBEN

Bereits am Donnerstag ist Gitarrist Bernie Marsden verstorben. 1978 war er Gründungsmitglied von Whitesnake. Bis 1982 spielte er fünf Studioalben mit ein und schrieb mit David Coverdale den späteren Millionenseller "Here I Go Again". 1982 stieg Marsden aus und gründete Alaska, 1989 tat er sich mit dem Ex-Whitesnake-Gitarristen Micky Moody zur Moody Marsden Band zusammen, ging ab 1998 mit der Company of Snakes und M3 zu den Ursprüngen von Whitesnake zurück und veröffentlichte nebenbei regelmäßig Soloalben. In den Siebzigern machte Marsden erstmals bei UFO auf sich aufmerksam, wurde in Cozy Powell's Hammer gesichtet, musizierte mit Wild Turkey, Babe Ruth und bei Paice Ashton Lord. Am 24. August verstarb Bernie Marsden im Kreise seiner Familie.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3