VOTING FÜR BESTES OKTOBER-ALBUM 1971 GEWINNEN PINK FLOYD

VOTING FÜR BESTES OKTOBER-ALBUM 1971 GEWINNEN PINK FLOYD

Wir fragten: Welche Platte aus dem Monat Oktober 1970 ist Euer Favorit? Und das Ergebnis fiel unter dem Spitzentrio denkbar knapp aus. Auf Platz eins kommt mit fast 30 verwertbaren Nennungen ATOM HEART MOTHER von Pink Floyd. Die weiteren Plätze sortierten sich wie folgt:

2. Led Zeppelin - III
3. UFO - 1
4. Genesis - TRESPASS
5. Guess Who - SHARE THE LAND
6. Grateful Dead - VINTAGE DEAD

Ab Platz 7 mussten die Mitbewerber ohne spezielle Nennung auskommen. Hier zählen die Likes zum Cover:

7. Warhorse - WARHORSE
8. Bloodrock - 2
9. Redbone - POTLATCH
10. Skid Row - SKID

Die abgeschlagenen Skid Row könnten unter Umständen etwas zu unbekannt gewesen sein, präsentiert sich auf SKID doch Gary Moore mit seiner ersten medienwirksamen Band bereits durchaus sehr versiert.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3