VOM BEAT-PROTAGONISTEN ZUM COUNTRY-ROCK-PIONIER: GRAHAM NASH WIRD 80 JAHRE ALT

VOM BEAT-PROTAGONISTEN ZUM COUNTRY-ROCK-PIONIER: GRAHAM NASH WIRD 80 JAHRE ALT

Graham Nash hatte in der ersten Phase seines Musikerdaseins eine außergewöhnliche Karriere gemacht. 1962 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern der aus Manchester stammenden Beat-Formation The Hollies, die eine starke Pop-Affinität aufwies und mit einem exzellenten Satzgesang bestach. Aufmerksam beobachtet der Songwriter, Sänger und Gitarrist die Entwicklung in den USA und fühlte sich von dieser Welt angezogen. Bereits 1966 traf er bei einer Hollies-US-Tour auf Stephen Stills und David Crosby, mit denen er 1968 das Folk- und Country-Rock-Trio Crosby, Stills & Nash gründete. Ein Jahr später firmierte die Band unter Crosby, Stills, Nash & Young und erlebte die Jahrzehnte danach die unterschiedlichsten Inkarnationen. Manchmal als Duo, häufig zu dritt, selten wieder zu viert.
Graham Nash gilt mit seinem kompositorischen Beitrag als einer der wichtigsten Einflüsse auf die Entwicklung des Folk und Country Rock und damit des Americana. Am 2. Februar wird er 80 Jahre alt.
Graham Nash had an extraordinary career in the first phase of his musical life. In 1962, he was one of the founding members of the Manchester-based Beat formation The Hollies, which had a strong Pop affinity and featured excellent harmony vocals. The songwriter, singer and guitarist attentively observed the development in the USA and felt attracted by this world. As early as 1966, on a Hollies US-tour, he met Stephen Stills and David Crosby, with whom he founded the Folk and Country Rock trio Crosby, Stills & Nash in 1968. A year later, the band rebranded as Crosby, Stills, Nash & Young and experienced the most diverse incarnations over the decades that followed. Sometimes as a duo, often as a three-piece, rarely again as a four-piece.
Graham Nash, with his compositional contribution, is considered one of the most important influences on the development of Folk and Country Rock, and thus Americana. On February 2 he will be 80 years old.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3