VENTURES-MITBEGRÜNDER DON WILSON VERSTORBEN

VENTURES-MITBEGRÜNDER DON WILSON VERSTORBEN

Bereits am 22. Januar ist der Mitbegründer und Rhythmusgitarrist des Instrumental-Rock-Quartetts The Ventures verstorben. Don Wilson war das letzte überlebende Mitglied der Kernbesetzung der Ventures. Er wurde 88 Jahre alt und soll laut Informationen aus dem Familienkreis eines natürlichen Todes gestorben sein.
Wilson gründete die Gruppe 1958 zusammen mit dem Gitarristen/Bassisten Bob Bogle, als sie als Bauarbeiter in Seattle arbeiteten. Wilson und Bogle schrieben Songs und holten Schlagzeuger Howie Johnson sowie Nokie Edwards in die Band. Die Ventures hatten ihre größte Zeit in den Sechzigern. 1960 verbuchten sie mit “Walk Don‘t Run“ ihren größten Hit (USA #2), der 1964 noch einmal aufgelegt wurde und die #8 erreichte. Eine #4 schafften die Ventures 1968 in den Staaten mit “Hawaii Five-O“.

Back on January 22, the co-founder and rhythm guitarist of instrumental Rock quartet The Ventures passed away. Don Wilson was the last surviving member of the Ventures' core lineup. He lived to be 88 years old and is believed to have died of natural causes, according to information from family members.
Wilson formed the group in 1958 with guitarist/bassist Bob Bogle while they were working as construction workers in Seattle. Wilson and Bogle wrote songs and brought drummer Howie Johnson and Nokie Edwards into the band. The Ventures had their greatest period in the sixties. In 1960, they scored their biggest hit with "Walk Don't Run" (USA #2), which was reissued in 1964 and reached #8. The Ventures managed a #4 in the States in 1968 with "Hawaii Five-O."
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3