VANILLA-FUDGE-BASSIST TIM BOGERT ZIEHT IN DEN ROCK-HIMMEL

VANILLA-FUDGE-BASSIST TIM BOGERT ZIEHT IN DEN ROCK-HIMMEL

Im Alter von 76 Jahren ist am 13. Januar 2021 Tim Bogert verstorben. Der Bassist war Gründungsmitglied der Doom-Pioniere Vanilla Fudge, gehörte der Hardrock-Band Cactus an und war Bestandteil des wahrhaft legendären Trios Beck, Bogert & Appice. Außerdem lieh er sein Können Bobby and the Midnites, tourte mit Rick Derringer. Sein Vanilla-Fudge-Kollege Carmine Appice schrieb in einem Nachruf: „Tim war ein einzigartiger Bassist. Er inspirierte viele, viele Bassisten weltweit. Er war genauso meisterhaft im Drauflosschreddern wie im Halten eines Grooves, und Tim hat dem Rockbassspiel ein neues Maß an Virtuosität verliehen. Niemand hat so gespielt wie Tim. Er kreierte Bass-Soli, die das Publikum jedes Mal in Raserei versetzten, wenn er eines spielte. Und er spielte jeden Abend ein anderes Solo. Er war der letzte der legendären Bassisten der 60er Jahre.“
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3