THE BUCKINGHAMS: "VERY BRITISH" FROM THE USA

THE BUCKINGHAMS: "VERY BRITISH" FROM THE USA

The Buckinghams gehören zu jenen Bands aus den Sechzigern, die ein rein US-amerikanisches Phänomen blieben. Schade für das europäische Publikum, dem eingängige Songs wie "Kind Of A Drag" (1966, USA#1), "Mercy, Mercy, Mercy" (1967, #5), "Don't You Care" (1967, #6) oder "Susan" (1967, #11) weitestgehend verborgen blieben. The Buckinghams hatten ihre intensivste Zeit zwischen 1966 und 1970, wo sie zahlreiche Singles und vier Alben herausbrachten. Waren die 45er Soul-beeinflusster Gute-Laune-Pop, gab sich das Quintett auf seinen LPs sehr abwechslungsreich. Da wurde auch mal hart gerockt, tauchte man in psychedelische Pop-Gefilde ein. Seit 1980 sind die Buckinghams in unterschiedlichen Besetzungen wieder live präsent, veröffentlichten Studio- und Live-Alben. Absolute Empfehlung!

The Buckinghams belong to those bands from the sixties that remained a purely US phenomenon. Too bad for the European audience, to whom catchy songs like "Kind Of A Drag" (1966, USA#1), "Mercy, Mercy, Mercy" (1967, #5), "Don't You Care" (1967, #6) or "Susan" (1967, #11) remained largely hidden. The Buckinghams had their most intense period between 1966 and 1970, when they released numerous singles and four albums. While the 45s were Soul-influenced good-mood Pop, the quintet was very diverse on its LPs. Sometimes they rocked hard and dipped into Psychedelic Pop realms. Since 1980, the Buckinghams are again present live in different formations, released studio and live albums. Absolute recommendation!
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3