TAG DER 75-JÄHRIGEN: KREUTZMANN, KOBLUN, HOUSTON

TAG DER 75-JÄHRIGEN: KREUTZMANN, KOBLUN, HOUSTON

Der 7. Mai ist der Tag der 75-Jährigen: Bill Kreutzmann war Schlagzeuger bei den Grateful Dead – und das ununterbrochen vom Gründungsjahr bis zur Auflösung 1995. Unfassbare Zahl in seiner Vita: Er bestritt alle rund 3500 Konzerte der Band. Eigene Formationen ab 1997 Backbone und Trichromes. Später mit Ex-Deads als The Other Ones unterwegs. Mittlerweile heißt das Ganze The Dead.

Bassist Ken Koblun aus Kanada startete seine Karriere in den Sechzigern an der Seite von Neil Young. Mit ihm spielte er bei The Jades, The Squires, The Stardusters und Buffalo Springfield. Später arbeitete er mit Leuten wie Stephen Stills oder Richard Furay.

Thelma Houston ist vor allem wegen ihres Nummer-eins-Hits “Don’t Leave Me This Way“ (1976) berühmt, veröffentlichte allerdings bereits seit 1966 Soul- und R&B-Singles, 1969 folgte die Debüt-LP. Letzte Tonträger kamen 2013 heraus.

Bill Kreutzmann was the drummer with Grateful Dead - and that continuously from the founding year until the breakup in 1995. Inconceivable number in his vita: He played all about 3500 concerts of the band. Own formations from 1997 Backbone and Trichromes. Later on the road with ex-Deads as The Other Ones. Meanwhile the whole thing is called The Dead.
Bassist Ken Koblun from Canada started his career in the sixties at the side of Neil Young. With him he played with The Jades, The Squires, The Stardusters and Buffalo Springfield. Later he worked with Stephen Stills and Richard Furay.
Thelma Houston is most famous for her number one hit "Don't Leave Me This Way" (1976), but had been releasing Soul and R&B singles since 1966, followed by her debut LP in 1969. Last recordings came out in 2013.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3