SCORPIONS-GRÜNDER RUDOLF SCHENKER WIRD 75

SCORPIONS-GRÜNDER RUDOLF SCHENKER WIRD 75

Er ist eine Riffmaschine. Was sich Rudolf Schenker seit Gründung der Scorpions 1965 bereits an Einstiegsriffs ausdachte, hätte das Heavy-Metal-Verdienstkreuz verdient. Der Zeit entsprechend spielten die Scorpions anfangs Beat und psychedelischen Rock, der mit den ersten Alben mehr und mehr zu Hard Rock mit klareren Strukturen mutierte. Mit IN TRANCE vollzogen die Scorpions den Sprung zum Heavy Metal. Der zweite Gitarrist Uli Jon Roth bildete mit seinen Songs aber weiterhin das musikalische Band zum Psychedelischen. Schenker arbeitete aber weiter an einem riffbetonten, hochmelodiösen Stil, der vollständig ausgereift mit dem Album LOVEDRIVE 1979 präsentiert werden konnte, nachdem Roth von Matthias Jabs ersetzt worden war. Hierzulande wird häufig der "amerikanische, kommerzielle Stil" der Scorpions kritisiert, kurioserweise waren es in den Achtzigern aber ausgerechnet amerikanische Glam- und Melodic-Metal-Acts, die die Scorpions als einen ihrer wichtigsten Einflüsse nannten. Die Hannoveraner wurden zum erfolgreichsten Deutschland-Export und fuhren in den Achtzigern in den Staaten mit jedem ihrer Alben Platin ein. Zum Teil mehrfach. Rudolf Schenker ist in allen Phasen der Scorpions deren musikalischer Motor gewesen. Auch in Zeiten zurückgehender Verkäufe behielt der Gitarrist seine positive Weltsicht und führte seine Band 2010 mit dem Album STING IN THE TAIL auf eine neue Welle des Erfolgs, die bis heute rollt. Am 31. August wird Rudolf Schenker 75 Jahre alt.
Zurück zum Blog
  • T.REX-DRUMMER BILL LEGEND WURDE 80

    T.REX-DRUMMER BILL LEGEND WURDE 80

    Jens-Uwe Berndt

    In den Sechzigern rührte Bill Legend die Drumsticks in einer Reihe von Bands, die nicht nur als Live-Acts einen Namen hatten, sondern Singles und LPs einspielten: The 4 Zodiacs, Scorpions,...

    T.REX-DRUMMER BILL LEGEND WURDE 80

    Jens-Uwe Berndt

    In den Sechzigern rührte Bill Legend die Drumsticks in einer Reihe von Bands, die nicht nur als Live-Acts einen Namen hatten, sondern Singles und LPs einspielten: The 4 Zodiacs, Scorpions,...

  • COUNTRY-ROCK-MEISTER RICHIE FURAY WURDE 80

    COUNTRY-ROCK-MEISTER RICHIE FURAY WURDE 80

    Jens-Uwe Berndt

    Richie Furay war 1964/65 bereits bei The Au Go Go Singers mit Steven Stills aktiv, bevor die beiden Gitarristen 1966 Buffalo Springfield starteten. Die stilprägende Folk- und Country-Rock-Band mit Psychedelic-Einschlag...

    COUNTRY-ROCK-MEISTER RICHIE FURAY WURDE 80

    Jens-Uwe Berndt

    Richie Furay war 1964/65 bereits bei The Au Go Go Singers mit Steven Stills aktiv, bevor die beiden Gitarristen 1966 Buffalo Springfield starteten. Die stilprägende Folk- und Country-Rock-Band mit Psychedelic-Einschlag...

  • BILLY JOEL IST 75 GEWORDEN

    BILLY JOEL IST 75 GEWORDEN

    Jens-Uwe Berndt

    Billy Joel macht sich inzwischen rar, kann aber auf eine lange Karriere zurückblicken. Die begann als Studiomusiker (Chubby Checker, Shangri-Las) und mit der Band Attila, ehe er 1971 solo debütierte,...

    BILLY JOEL IST 75 GEWORDEN

    Jens-Uwe Berndt

    Billy Joel macht sich inzwischen rar, kann aber auf eine lange Karriere zurückblicken. Die begann als Studiomusiker (Chubby Checker, Shangri-Las) und mit der Band Attila, ehe er 1971 solo debütierte,...

1 von 3