PUHDYS-SCHLAGZEUGER KLAUS SCHARFSCHWERDT MIT 68 JAHREN VERSTORBEN

PUHDYS-SCHLAGZEUGER KLAUS SCHARFSCHWERDT MIT 68 JAHREN VERSTORBEN

Diese Nachricht erschüttert zutiefst: Klaus Scharfschwerdt ist bereits am 10. Juni an Krebs verstorben. Der Schlagzeuger gehörte zu den bedeutendsten Persönlichkeiten in der Geschichte der DDR-Rockmusik.
In den zurückliegenden Monaten hatte es immer wieder Augenblicke gegeben, in denen sich der Gesundheitszustand des Musiker zu stabilisieren, ja, gar zu bessern schien. Die Hoffnung von Freunden und Familie erfüllte sich allerdings nicht.
Klaus Scharfschwerdt spielte zum Beispiel bei der Gruppe Vulkan, bevor er 1976 den Drum-Hocker bei der Heavy-Rock-Band Prinzip besetzte. Von dort aus ging er zu den Puhdys, denen er bis zu deren Auflösung angehörte. Hier spielte er aber nicht nur Schlagzeug, sondern setzte sich Anfang der Achtziger als Sänger der NDW-Parodien "Jahreszeiten" und "TV Show" in Szene.
Zuletzt spielte er unter anderem mit Hans die Geige in seiner neuen Band Scharfschwerdt's Neuland. Der Musiker wurde 68 Jahre alt.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3