Progressive-Rock-Giganten aus der CSSR!!

Progressive-Rock-Giganten aus der CSSR!!

Keith Emerson hatte bei The Nice angedeutet, was man mit einer ORGEL IN DER ROCK-MUSIK alles anstellen kann und diese Kunstform bei den 1970 gegründeten Emerson, Lake & Palmer zur Perfektion geführt. Mit einer ähnlichen musikalischen Idee, der gleichen hohen Qualität aber bereits ein Jahr früher als die Briten startete die slowakische Band Collegium Musicum. Ihr Kopf, Marian Varga, richtete sein Orgel/Bass/Schlagzeug-Trio konsequent auf überdimensionale progressive Rock-Kunstwerke aus und startete auf der ersten EP im Juli 1970 mit einer "Hommage à J. S. Bach". ELP nutzten auf ihrem LP-Debüt neben Kompositionen von Béla Bartók auch welche von Johann Sebastian Bach, veröffentlichten dies aber erst im November des Jahres. 1971 erschien mit COLLEGIUM MUSICUM die erste LP der Band aus Bratislava, die unter anderem auch eine Bearbeitung von Joseph Haydns "Concerto in D" enthielt (12.40 min). Zum Jahresende folgte das Doppelalbum KONVERGENCIE, mit vier Prog-Rock-Werken jeweils um die 20 Minuten. Diesmal war die Bearbeitung eines Werkes des russischen Komponisten Nikolai Andreyevich Rimsky-Korsakov dabei. 1973 wurde diese Phase der Band mit dem Album LIVE gekrönt, das Collegium Musicum am 21. und 22. Juli 1973 in der Konzerthalle des Tschechoslowakischen Rundfunks in Bratislava aufnahmen. Mit "Burleska", "Si nemozná I & II" und "Monumento" gibt es nur Eigenkompositionen zu hören - dargeboten auf höchstem internationalen Prog-Rock-Niveau.
Übrigens wäre Marian Varga in diesem Jahr 75 Jahre alt geworden.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3