NACH DEM TOD KAM DIE TRENNUNG

NACH DEM TOD KAM DIE TRENNUNG

Auf den Tag genau vor 40 Jahren, am 4. Dezember 1980, verkündeten Led Zeppelin ihre Auflösung. Am 25. September war Schlagzeuger John Bonham im Alkoholrausch an seinem Erbrochenen erstickt. Da vor allem Sänger Robert Plant mit der Band schon seit langem haderte, sahen die verbliebenen drei Zeppelin-Mitglieder keine Zukunft mehr für die Band.
In den Jahren danach gab es nur wenige Wiedervereinigungen. So betraten die verbliebenen Drei 1985 gemeinsam die Bühne, um bei „Live Aid“ aufzutreten und bekamen von Phil Collins Unterstützung am Schlagzeug. 1988 traf sich das Trio beim Konzert zum 40-jährigen Jubiläum von Atlantic Records wieder, als Bonhams Sohn Jason hinterm Drum-Kit Platz nahm
Das letzte Wiedersehen der Band fand 2007 bei einer Ahmet Ertegun-Tributshow in der Londoner O2 Arena statt. Das Konzert wurde unter dem Titel „Celebration Day“ fürs Kino aufbereitet. Led Zeppelin widerstanden erneut der Versuchung einer äußerst lukrativen Reunion-Show. Allerdings hatten Jimmy Page und Robert Plant diesbezüglich äußerst unterschiedliche Ansichten. Während der Gitarrist sich sogar eine gemeinsame Tour vorstellen konnte, betonte der Sänger wiederholt, das Kapitel Led Zeppelin ein für allemal ad acta gelegt zu haben.
Zurück zum Blog
  • STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER FEIERTE SEINEN 65. GEBURTSTAG

    STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER F...

    Jens-Uwe Berndt

    Brian Setzer gründete 1979 die Stray Cats und legte mit seiner Rockabilly-Band eine kurze, aber sehr erfolgreiche Karriere hin. Dabei profitierte er davon, dass es im Zuge des New Wave...

    STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER F...

    Jens-Uwe Berndt

    Brian Setzer gründete 1979 die Stray Cats und legte mit seiner Rockabilly-Band eine kurze, aber sehr erfolgreiche Karriere hin. Dabei profitierte er davon, dass es im Zuge des New Wave...

  • BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    Jens-Uwe Berndt

    Der in Brooklyn geborene Jimmy Destri musizierte in mehreren unbekannten Formationen, bevor er 1975 als Keyboarder zu Blondie stieß. Als die Band Zu Beginn der Achtziger auszutrudeln begann, nutzte Destri...

    BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    Jens-Uwe Berndt

    Der in Brooklyn geborene Jimmy Destri musizierte in mehreren unbekannten Formationen, bevor er 1975 als Keyboarder zu Blondie stieß. Als die Band Zu Beginn der Achtziger auszutrudeln begann, nutzte Destri...

  • CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Beim "Hair"-Musical aufgefallen, engagierten die Progressive-Rock-Musiker von Curved Air Sonja Kristina 1970 als Sängerin. Sie blieb bis zur zweiten Auflösung 1976, nachdem sie die erste Auszeit der Band 1973 gut...

    CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Beim "Hair"-Musical aufgefallen, engagierten die Progressive-Rock-Musiker von Curved Air Sonja Kristina 1970 als Sängerin. Sie blieb bis zur zweiten Auflösung 1976, nachdem sie die erste Auszeit der Band 1973 gut...

1 von 3