MOTOR CITY MADMAN: TED NUGENT WURDE 75

MOTOR CITY MADMAN: TED NUGENT WURDE 75

Ted Nugent eröffnete seine Karriere als Frontmann und Gitarrist von Amboy Dukes, die Hard Rock und Psychedelic Rock mischten. Nugent war von 1964 bis 1975 die einzige Konstante der Band. Der Gitarrist, Sänger und Songwriter schloss nahtlos seine Solo-Karriere an, in der er zu einem der populärsten Rock-Musiker in den USA aufstieg. Nugent platzierte sich musikalisch in der Hard-Rock- und Heavy-Metal-Szene, veröffentlichte enorm unterhaltsame Alben mit meist sehr eingängigen und rifflastigen Songs. Sein größter kommerzieller Hit wurde 1977 "Cat Scratch Fever" (USA #30), als sein bis heute in den Staaten viel gecovertes größtes Meisterwerk gilt hingegen "Stranglehold" von seinem 75er Debüt TED NUGENT. 1989 gehörte er zur Melodic-Metal-Supergroup Damn Yankees, in der auch Tommy Shaw von Styx und Jack Blades von Night Ranger spielte. Über seine Musik hinaus machte Ted Nugent als Naturbursche, der mit Pfeil und Bogen jagt, und als Unterstützer Donald Trumps von sich reden. Am 13. Dezember wurde Ted Nugent 75 Jahre alt.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3