MIT JUSTIN HAYWARD KAM FÜR MOODY BLUES DER ERFOLG: DER SÄNGER WURDE 75

MIT JUSTIN HAYWARD KAM FÜR MOODY BLUES DER ERFOLG: DER SÄNGER WURDE 75

Die sanfte Stimme zu “Nights In White Satin“, das von einer akkuraten blonden Frisur umrahmte ebenmäßige Gesicht und ein Blick, der schmachtete: Justin Hayward - der am 14. Oktober 75 Jahre alt wurde - stellte als neuer Frontmann von The Moody Blues ab 1966 deren bisheriges Image als raue Blues-Band komplett auf den Kopf. Mit Hayward wurde es orchestral und pathetisch. Und der Erfolg kam. Moody Blues wurden eine vielseitige Band. Sie beherrschten die Klaviatur sensibler Balladen ebenso wie die der leichtfüßigen Pop-Songs und des anspruchsvollen Progressive Rock. Hayward ist ein hochprofessioneller Songwriter, aus dessen Feder einige der besten und erfolgreichsten Songs der Gruppe stammen. Seit Mitte der Siebziger betreibt Justin Hayward auch eine Solokarriere.

The soft voice on "Nights In White Satin," the even face framed by an accurate blond hairstyle and a longing look: Justin Hayward - who turned 75 on October 14 - as the new frontman of The Moody Blues from 1966 completely turned their previous image as a rough Blues band on its head. With Hayward, it became orchestral and pathetic. And success came. Moody Blues became a versatile band. They could play sensitive ballads as well as light-footed Pop songs and sophisticated Progressive Rock. Hayward is a highly professional songwriter who penned some of the group's best and most successful songs. Since the mid-seventies, Justin Hayward has also pursued a solo career.
Zurück zum Blog
  • ROACHFORD SIND ZURÜCK: DEUTSCHLAND-TOUR ANGEKÜNDIGT

    ROACHFORD SIND ZURÜCK: DEUTSCHLAND-TOUR ANGEKÜN...

    Jens-Uwe Berndt

    Die Rock-Band Roachford unter Leitung des britische Soulsängers und Songwriters Andrew Roachford kündigt das neue Album THEN AND NOW und für den November die Rückkehr auf deutsche Bühnen an. Tickets...

    ROACHFORD SIND ZURÜCK: DEUTSCHLAND-TOUR ANGEKÜN...

    Jens-Uwe Berndt

    Die Rock-Band Roachford unter Leitung des britische Soulsängers und Songwriters Andrew Roachford kündigt das neue Album THEN AND NOW und für den November die Rückkehr auf deutsche Bühnen an. Tickets...

  • SLADE-BASSIST JIM LEA WURDE 75

    SLADE-BASSIST JIM LEA WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Geige, Bass, Keyboard, Gitarre - Jim Lea war bei Slade nicht nur der Mann mit dem größten Instrumentenarsenal, sondern auch jener Musiker, der den größten Einfluss auf die musikalische Ausrichtung...

    SLADE-BASSIST JIM LEA WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Geige, Bass, Keyboard, Gitarre - Jim Lea war bei Slade nicht nur der Mann mit dem größten Instrumentenarsenal, sondern auch jener Musiker, der den größten Einfluss auf die musikalische Ausrichtung...

  • BIENENFLEISSIG: ACE FREHLEY MIT UMFANGREICHEM SOLOSCHAFFEN

    BIENENFLEISSIG: ACE FREHLEY MIT UMFANGREICHEM S...

    Jens-Uwe Berndt

    Gitarrist und Sänger Ace Frehley war außerhalb von Kiss von der klassischen Besetzung jener Musiker, der am fleißigsten immer wieder neues Material veröffentlichte (ein Ausschnitt siehe Foto). Kunststück, mögen manche...

    BIENENFLEISSIG: ACE FREHLEY MIT UMFANGREICHEM S...

    Jens-Uwe Berndt

    Gitarrist und Sänger Ace Frehley war außerhalb von Kiss von der klassischen Besetzung jener Musiker, der am fleißigsten immer wieder neues Material veröffentlichte (ein Ausschnitt siehe Foto). Kunststück, mögen manche...

1 von 3