MIT JUSTIN HAYWARD KAM FÜR MOODY BLUES DER ERFOLG: DER SÄNGER WURDE 75

MIT JUSTIN HAYWARD KAM FÜR MOODY BLUES DER ERFOLG: DER SÄNGER WURDE 75

Die sanfte Stimme zu “Nights In White Satin“, das von einer akkuraten blonden Frisur umrahmte ebenmäßige Gesicht und ein Blick, der schmachtete: Justin Hayward - der am 14. Oktober 75 Jahre alt wurde - stellte als neuer Frontmann von The Moody Blues ab 1966 deren bisheriges Image als raue Blues-Band komplett auf den Kopf. Mit Hayward wurde es orchestral und pathetisch. Und der Erfolg kam. Moody Blues wurden eine vielseitige Band. Sie beherrschten die Klaviatur sensibler Balladen ebenso wie die der leichtfüßigen Pop-Songs und des anspruchsvollen Progressive Rock. Hayward ist ein hochprofessioneller Songwriter, aus dessen Feder einige der besten und erfolgreichsten Songs der Gruppe stammen. Seit Mitte der Siebziger betreibt Justin Hayward auch eine Solokarriere.

The soft voice on "Nights In White Satin," the even face framed by an accurate blond hairstyle and a longing look: Justin Hayward - who turned 75 on October 14 - as the new frontman of The Moody Blues from 1966 completely turned their previous image as a rough Blues band on its head. With Hayward, it became orchestral and pathetic. And success came. Moody Blues became a versatile band. They could play sensitive ballads as well as light-footed Pop songs and sophisticated Progressive Rock. Hayward is a highly professional songwriter who penned some of the group's best and most successful songs. Since the mid-seventies, Justin Hayward has also pursued a solo career.
Zurück zum Blog
  • STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER FEIERTE SEINEN 65. GEBURTSTAG

    STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER F...

    Jens-Uwe Berndt

    Brian Setzer gründete 1979 die Stray Cats und legte mit seiner Rockabilly-Band eine kurze, aber sehr erfolgreiche Karriere hin. Dabei profitierte er davon, dass es im Zuge des New Wave...

    STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER F...

    Jens-Uwe Berndt

    Brian Setzer gründete 1979 die Stray Cats und legte mit seiner Rockabilly-Band eine kurze, aber sehr erfolgreiche Karriere hin. Dabei profitierte er davon, dass es im Zuge des New Wave...

  • BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    Jens-Uwe Berndt

    Der in Brooklyn geborene Jimmy Destri musizierte in mehreren unbekannten Formationen, bevor er 1975 als Keyboarder zu Blondie stieß. Als die Band Zu Beginn der Achtziger auszutrudeln begann, nutzte Destri...

    BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    Jens-Uwe Berndt

    Der in Brooklyn geborene Jimmy Destri musizierte in mehreren unbekannten Formationen, bevor er 1975 als Keyboarder zu Blondie stieß. Als die Band Zu Beginn der Achtziger auszutrudeln begann, nutzte Destri...

  • CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Beim "Hair"-Musical aufgefallen, engagierten die Progressive-Rock-Musiker von Curved Air Sonja Kristina 1970 als Sängerin. Sie blieb bis zur zweiten Auflösung 1976, nachdem sie die erste Auszeit der Band 1973 gut...

    CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Beim "Hair"-Musical aufgefallen, engagierten die Progressive-Rock-Musiker von Curved Air Sonja Kristina 1970 als Sängerin. Sie blieb bis zur zweiten Auflösung 1976, nachdem sie die erste Auszeit der Band 1973 gut...

1 von 3