MIT DEM DEBÜT SETZTEN BLUE CHEER HÄRTE-MASSSTÄBE

MIT DEM DEBÜT SETZTEN BLUE CHEER HÄRTE-MASSSTÄBE

Vor 55 Jahren gründeten sich Blue Cheer, die tatsächlich bis 2009 durchhielten - also 43 Jahre existierten. Die offizielle Auflösung erfolgte, nachdem Bassist und Sänger Dickie Peterson im Oktober 2009 verstorben war. Blue Cheer gelten als Wegbereiter des Heavy Metal, nachdem sie 1968 mit VINCEBUS ERUPTUM ein Album veröffentlicht hatten, dessen Härtegrad bis zu jenem Zeitpunkt beispiellos war. Die gnadenlos übersteuerte Fuzz-Gitarre drohte damals die heimischen Lautsprecherboxen zu zerreißen. Auch wenn Blue Cheer in den Charts lediglich mit ihrem Debüt und der Single “Summertime Blues“ Spuren hinterließen, veröffentlichten sie eine Reihe mehr als nur hörenswerter Alben.

Blue Cheer was formed 55 years ago and actually lasted until 2009 - 43 years of existence. The official breakup came after bassist and vocalist Dickie Peterson passed away in October 2009. Blue Cheer are considered the pioneers of Heavy Metal, having released VINCEBUS ERUPTUM in 1968, an album whose heaviness was unprecedented at the time. The mercilessly overdriven fuzz guitar threatened to tear apart the loudspeakers at home at that time. Even though Blue Cheer only left their mark on the charts with their debut and the single "Summertime Blues", they released a series of albums that were more than just worth listening to.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3