KERRY LIVGREN: DREIMAL KANSAS

KERRY LIVGREN: DREIMAL KANSAS

Kerry Livgren wurde 71 Jahre alt (*18. September 1949). Er war Keyboarder und Gitarrist bei Kansas und etablierte sich als Songwriter. Livgren gründete 1970 die erste Kansas-Inkarnation, gehörte zum Stamm von Kansas II und war schließlich bis 1983 eine der treibenden Kräfte bei jenen Kansas, die ab 1973 mit ausgeklügeltem Progressive Rock Bekanntheit erlangten. In den USA gehören Kansas mit ihren Single-Hits “Carry On Wayward Son“ (#11, 1976) und “Dust In The Wind“ (#6, 1978) noch heute zu den meistgespielten Bands im Rock-Radio. 2004 rief Livgren erstmals die Band Proto-Kaw ins Leben, die aus Mitgliedern von Kansas II bestand und sich vor allem mit Musik aus dieser Phase beschäftigte. Daraus resultierten 2004 und 2006 zwei hochwertige Alben, die ausgezeichnetes Song-Material zu bieten hatten.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3