IMMER WIEDER EURYTHMICS: DAVE STEWART WURDE 70

IMMER WIEDER EURYTHMICS: DAVE STEWART WURDE 70

Ein großer Teil des musikalischen Schaffens von Dave Stewart ist mit Annie Lennox verbunden. Als sie mit The Tourists 1977 Aufmerksamkeit erlangten, waren sie bereits ein Liebespaar. 1980 gründete das Duo die New-Wave-Formation Eurythmics und gelangte damit zu Weltruhm. Die Songs ihrer Alben schrieben sie gemeinsam, begannen mit eigenwilligen New-Wave-Ideen, stürmten die Charts mit Synthie-Pop-Hymnen und agierten später zwischen Soul und Electronic. In Großbritannien hatten sie drei Nummer-eins-Alben und mit "There Mus Be An Angel" 1985 eine Spitzenposition in den Single-Charts. In den USA schafften die Eurythmics diesen kommerziellen Erfolg 1983 mit "Sweet Dreams". In Deutschland war die Fan-Gemeinde des Duos ebenfalls riesig, brachte es doch fast jedes Album in den Top Ten unter, GREATEST HITS kam 1991 sogar auf eins. Den ersten Split erlebte die Band 1990, kam 1999 wieder zusammen, trennte sich 2005 erneut, um schließlich 2014 und 2019 ausgewählte Auftritte zu bestreiten. Annie Lennox verfolgte über die Jahre eine extrem erfolgreiche Solo-Karriere. Dave Stewart brachte zwar auch eine Reihe Solo-Alben heraus, erwarb sich allerdings vor allem als Songwriter und Produzent einen beachtlichen Ruf. Er schrieb Musik für Film und Theater, komponierte ein Musical, gründete eine Plattenfirma und war Gastmusiker auf den Platten anderer Künstler (u.a. Mick Jagger, Stevie Nicks, Aretha Franklin, Jon Bon Jovi). Dave Stewart wird am 9. September 70 Jahre alt.

A large part of Dave Stewart's musical output is associated with Annie Lennox. When they gained attention with The Tourists in 1977, they were already lovers. In 1980, the duo founded the New Wave formation Eurythmics and achieved worldwide fame. They wrote the songs on their albums together, starting with idiosyncratic New Wave ideas, storming the charts with Synth Pop anthems and later operating between Soul and Electronic. In Great Britain, they had three number one albums and a top position in the singles charts with "There Mus Be An Angel" in 1985. In the U.S., the Eurythmics achieved this commercial success in 1983 with "Sweet Dreams." In Germany, the duo's fan base was also huge, with almost every album reaching the Top Ten, and GREATEST HITS even reaching one in 1991. The band experienced its first split in 1990, reunited in 1999, split again in 2005, and finally performed select shows in 2014 and 2019. Annie Lennox pursued an extremely successful solo career over the years. Dave Stewart also released a number of solo albums, but gained a considerable reputation primarily as a songwriter and producer. He wrote music for film and theater, composed a musical, founded a record company and was a guest musician on the records of other artists (including Mick Jagger, Stevie Nicks, Aretha Franklin, Jon Bon Jovi). Dave Stewart will be 70 years old on September 9.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3