GLITTER-BAND-GRÜNDER IM 75. JAHR EXTREM VITAL

GLITTER-BAND-GRÜNDER IM 75. JAHR EXTREM VITAL

Seinen 75. Geburtstag feierte gestern (26. November) auch Glitter-Band-Gründer John Rossall. Der Chef der Boston Show Band folgte damit dem Ruf von Gary Glitter, der für seine neuen musikalischen Ambitionen eine Band im Rücken benötigte. Die nannte sich zwar ab 1972 erst einmal Glittermen, wurde allerdings spätestens ab 1973 als Glitter Band geführt. Rossall, der Posaune spielte, wurde maßgeblich bestimmend für den Sound Gary Glitters, da er die musikalische Leitung inklusive Bühnenarrangements für die Live-Shows inne hatte. Ab 1974 führte die Glitter Band auf Bestreben Rossalls ein Eigenleben und feierte extreme Erfolge mit Songs wie “Angel Face“ (unter Rossalls kompositorischer Mitwirkung), “Let‘s Get Together Again“ oder “Goodbye My Love“ und “The Tears I Cried“.
Ende 1974 stieg Rossall aus, startete eine Solo-Karriere, die nie richtig in Gang kam, trat später mit seiner eigenen Version der Glitter Band auf und hat dieser Tage ein Album veröffentlichte, das Glam Rock in Vollendung ist.
Zurück zum Blog
  • STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER FEIERTE SEINEN 65. GEBURTSTAG

    STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER F...

    Jens-Uwe Berndt

    Brian Setzer gründete 1979 die Stray Cats und legte mit seiner Rockabilly-Band eine kurze, aber sehr erfolgreiche Karriere hin. Dabei profitierte er davon, dass es im Zuge des New Wave...

    STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER F...

    Jens-Uwe Berndt

    Brian Setzer gründete 1979 die Stray Cats und legte mit seiner Rockabilly-Band eine kurze, aber sehr erfolgreiche Karriere hin. Dabei profitierte er davon, dass es im Zuge des New Wave...

  • BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    Jens-Uwe Berndt

    Der in Brooklyn geborene Jimmy Destri musizierte in mehreren unbekannten Formationen, bevor er 1975 als Keyboarder zu Blondie stieß. Als die Band Zu Beginn der Achtziger auszutrudeln begann, nutzte Destri...

    BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    Jens-Uwe Berndt

    Der in Brooklyn geborene Jimmy Destri musizierte in mehreren unbekannten Formationen, bevor er 1975 als Keyboarder zu Blondie stieß. Als die Band Zu Beginn der Achtziger auszutrudeln begann, nutzte Destri...

  • CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Beim "Hair"-Musical aufgefallen, engagierten die Progressive-Rock-Musiker von Curved Air Sonja Kristina 1970 als Sängerin. Sie blieb bis zur zweiten Auflösung 1976, nachdem sie die erste Auszeit der Band 1973 gut...

    CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Beim "Hair"-Musical aufgefallen, engagierten die Progressive-Rock-Musiker von Curved Air Sonja Kristina 1970 als Sängerin. Sie blieb bis zur zweiten Auflösung 1976, nachdem sie die erste Auszeit der Band 1973 gut...

1 von 3