FOLK, PSYCHEDELIC, WORLD MUSIC: PAUL SIMON WURDE 80

FOLK, PSYCHEDELIC, WORLD MUSIC: PAUL SIMON WURDE 80

Paul Simon wird am 13. Oktober 80 Jahre alt. Der Sänger und Songwriter begann seine Karriere bereits 1956, als er mit Art Garfunkel unter Tom & Jerry Auftritte hatte und erste Aufnahmen entstanden. 1963 wurde das Duo von Columbia als Simon & Garfunkel unter Vertrag genommen und startete eine Weltkarriere: Erste US-Nummer-eins 1965 “The Sound Of Silence“, erstes US-Nummer-eins-Album 1968 BOOKENDS. Die erste Trennung erfolgte 1970 unmittelbar nach ihrem erfolgreichsten Album, BRIDGE OVER TROUBLED WATER, das auf allen relevanten Märkten weltweit die Spitze der Charts erreichte. Seit 1972 erfolgten mehrere Wiedervereinigungen für großangelegte Live-Aktivitäten.
Paul Simons Solokarriere gestaltete sich noch erfolgreicher: 1975 mit STILL CRAZY AFTER ALL THESE YEARS in den USA auf eins, GRACELAND wurde 1986 ein Weltmusik-Hit und verkaufte sich bis heute mindesten 16 Millionen Mal. Paul Simon schrieb Musik für Film und Fernsehen, arbeitete an Musicals mit, war politisch aktiv und bekam zahlreiche Auszeichnungen.

Paul Simon turns 80 on October 13. The singer and songwriter began his career back in 1956, when he performed with Art Garfunkel under Tom & Jerry and made his first recordings. In 1963 the duo was signed by Columbia as Simon & Garfunkel and started a world career: first US number one in 1965 "The Sound Of Silence", first US number one album in 1968 BOOKENDS. The first split occurred in 1970 immediately after their most successful album, BRIDGE OVER TROUBLED WATER, which reached the top of the charts in all relevant markets worldwide. Since 1972, several reunions for large-scale live activities took place.
Paul Simon's solo career was even more successful: 1975 with STILL CRAZY AFTER ALL THESE YEARS at number one in the USA, GRACELAND became a World Music hit in 1986 and has sold at least 16 million copies to date. Paul Simon wrote music for film and television, worked on musicals, was politically active and received numerous awards.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3