EPIDERMIS-DEBÜT GENIUS OF ORIGINAL FORCE WIEDERVERÖFFENTLICHT

EPIDERMIS-DEBÜT GENIUS OF ORIGINAL FORCE WIEDERVERÖFFENTLICHT

Da ist sie also: Die Debüt-LP von Epidermis erschien 1977 auf Kerston und erfährt jetzt auf dem sich der Pflege des Krautrock verpflichtet fühlenden Label Garden of Delights (GoD) ihre Wiederveröffentlichung. Natürlich war dieses Progressive-Rock-Werk der hessischen Formation auf dem Höhepunkt der Punk-Explosion vollkommen aus der Zeit gefallen, ist aber in der Rückschau ein echtes Meisterstück des Canterbury-Stils. Natürlich war GENIUS OF ORIGINAL FORCE das damals schon – aber wen interessierte das im “Anarchy In The UK“-Rausch. Es ist eine Lust, beim Hörgenuss nachzuverfolgen, wie das Quartett Reiner Neeb, Rolf Lonz, Michael Kurz und Wolfgang Wuensche damals seine musikalischen Ideen wie Puzzleteile ineinanderschob, um über ausgeklügelte Arrangements harmonisch wirkende Gesamtbilder entstehen zu lassen. Fans dieser speziellen Musik werden schnell Querverweise zu britischen Vorbildern ausmachen, der besonderen Wirkung der Epidermis-Epen tut das allerdings keinen Abbruch. Schön, dass es diese Platte wieder gibt. Und wie bei GoD üblich, erzählt ein 20-seitiges Booklet unter Verwendung zahlreicher unveröffentlichter Fotos die Geschichte der Band und Entstehung der Platte. (Garden of Delights, 4 Tracks) jub
Zurück zum Blog
  • ROACHFORD SIND ZURÜCK: DEUTSCHLAND-TOUR ANGEKÜNDIGT

    ROACHFORD SIND ZURÜCK: DEUTSCHLAND-TOUR ANGEKÜN...

    Jens-Uwe Berndt

    Die Rock-Band Roachford unter Leitung des britische Soulsängers und Songwriters Andrew Roachford kündigt das neue Album THEN AND NOW und für den November die Rückkehr auf deutsche Bühnen an. Tickets...

    ROACHFORD SIND ZURÜCK: DEUTSCHLAND-TOUR ANGEKÜN...

    Jens-Uwe Berndt

    Die Rock-Band Roachford unter Leitung des britische Soulsängers und Songwriters Andrew Roachford kündigt das neue Album THEN AND NOW und für den November die Rückkehr auf deutsche Bühnen an. Tickets...

  • SLADE-BASSIST JIM LEA WURDE 75

    SLADE-BASSIST JIM LEA WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Geige, Bass, Keyboard, Gitarre - Jim Lea war bei Slade nicht nur der Mann mit dem größten Instrumentenarsenal, sondern auch jener Musiker, der den größten Einfluss auf die musikalische Ausrichtung...

    SLADE-BASSIST JIM LEA WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Geige, Bass, Keyboard, Gitarre - Jim Lea war bei Slade nicht nur der Mann mit dem größten Instrumentenarsenal, sondern auch jener Musiker, der den größten Einfluss auf die musikalische Ausrichtung...

  • BIENENFLEISSIG: ACE FREHLEY MIT UMFANGREICHEM SOLOSCHAFFEN

    BIENENFLEISSIG: ACE FREHLEY MIT UMFANGREICHEM S...

    Jens-Uwe Berndt

    Gitarrist und Sänger Ace Frehley war außerhalb von Kiss von der klassischen Besetzung jener Musiker, der am fleißigsten immer wieder neues Material veröffentlichte (ein Ausschnitt siehe Foto). Kunststück, mögen manche...

    BIENENFLEISSIG: ACE FREHLEY MIT UMFANGREICHEM S...

    Jens-Uwe Berndt

    Gitarrist und Sänger Ace Frehley war außerhalb von Kiss von der klassischen Besetzung jener Musiker, der am fleißigsten immer wieder neues Material veröffentlichte (ein Ausschnitt siehe Foto). Kunststück, mögen manche...

1 von 3