ENGLAND: OBSKURE RARITÄT AUS DEM UNTERGRUND

ENGLAND: OBSKURE RARITÄT AUS DEM UNTERGRUND

Für das Original werden derzeit 1700 bis 3500 Euro aufgerufen. Und das ist nicht verwunderlich, erschien die ENGLAND-LP 1976 doch lediglich auf dem kleinen Label Deroy in recht kleiner Stückzahl. Bei England handelt es sich übrigens nicht um jene England, die als Progressive-Rock-Band zwischen 1975 und 1978 existierten und damals ebenfalls nur ein Album veröffentlichten. Die hier vorliegenden England (Olly Alcock - g/voc, Phil Cook - dr, Ben Eggleston - b/voc) dürften auch so um 1975 entstanden sein (vielleicht etwas früher). 1976 brachten sie ihr Debüt heraus, dass sich recht kantig auch mal beim Jazz Rock bediente. Der gelbe Zettel gehört zur Wiederveröffentlichung bei Audio Archives und ist die Reproduktion eines Promo-Schriebs von 1979 an Magazine und ans Radio, der die Vorzüge der Band preist. Klasse Platte. Sehr empfehlenswert.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3