ELDER KINDRED: BRITISCHE PROG-ROCK-PERLE OHNE PLATTE

ELDER KINDRED: BRITISCHE PROG-ROCK-PERLE OHNE PLATTE

Mitte 1970 gegründet, einigten sich die sechs Musiker der Band schnell auf einen Stil zwischen Folk, Jazz Rock und Prog. Elder Kindred konnten auf der einen Seite ein wild improvisierender Jazz-Rock-Haufen sein, auf der anderen jedoch mit fein ausgearbeiteten Folk-Melodien glänzen. Überhaupt waren die Melodien jenes Pfund, mit dem die Briten wucherten. Unterstützt wurden die Weisen zum Teil durch wohlklingende Vokalharmonien. Sänger Nick Hemery hatte zusätzlich eine geradezu naive Art, die Gesangslinien zu ziehen, dass er in einer Zeit exaltierter Schreihälse und Kreischattacken schon durch dieses klangliche Understatement auffiel. Elder Kindred existierten bis 1973 und veröffentlichten in der Zeit ihrer Existenz nur eine Single. Die phantastische LP KINDRED SPIRIT erschien erst 1998 und soll Euch hier wärmsten ans Herz gelegt werden.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3