EILIFF: ANGST VOR KOMMERZIELLEM ERFOLG

EILIFF: ANGST VOR KOMMERZIELLEM ERFOLG

Eiliff waren eine Jazz-Rock-Band aus Köln, die Ende 1969/Anfang 1970 gegründet wurde. Einige Musiker waren stark dem Jazz und hier speziell dem Free Jazz verhaftet, was sich auf ihrer ersten LP EILIFF (1971) niederschlug. Die Musik der Platte erschloss sich daher einem eher begrenzten Hörerkreis, was das Quartett mit LP Nummer zwei, GIRLRLS! (1972), zu ändern versuchte - übrigens nicht ohne Sorge, sich zu sehr in kommerzielle Regionen vorzuwagen. Aus heutiger Sicht war diese Befürchtung völlig unbegründet, denn GIRLRLS! ist ein Jazz-Rock-Album voll anspruchsvoller Kompositions- und Arrangement-Perlen. Eiliff gelang aber der Spagat, die Musik so anzulegen, dass sie einer viel breiteren Rock-Fan-Schicht zugänglicher wurde. Die Original-LP wird in sehr gutem Zustand bis zu 500 Euro gehandelt. Es gibt von Long Hair aber seit 2015 eine exzellent klingende Wiederveröffentlichung. Absolute Empfehlung. Nicht nur für Krautrock-Fans.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3