DURCHGEKNALLTER FRONTMANN MISCHTE ROCK-SZENE AUF

DURCHGEKNALLTER FRONTMANN MISCHTE ROCK-SZENE AUF

Roy Wood ist 74 Jahre alt geworden (*8. November 1946). Der Mutiinstrumentalist, Sänger und Komponist mischte Ende der 60er und Anfang der 70er Jahre gehörig die Rock-Szene des Vereinigten Königreichs auf. 1965 war er Mitbegründer von The Move, deren Singles meist in den Top 10 landeten (“Blackberry Way“, #1, 1968). Darüber hinaus wurde die Band durch ihre außergewöhnliche Show berühmt und berüchtigt. Zusammen mit Jeff Lynne und Bev Bevan hob er noch zu Move-Zeiten das Electric Light Orchestra aus der Taufe, dessen musikalisches Konzept auf “I Am The Walrus“ der Beatles basierte. Da es zwischen Lynne und Roy Wood Gerangel um die Führung gab, setzte sich Wood 1972 ab und gründete Wizzard, mit denen der durchgeknallte Band-Boss eine Mischung aus Orchester-Pomp, Glam Rock, Filmmusik, Musical und Hard Rock verwirklichte. Drei Jahre lang hatten Wizzard-Singles ein Abonnement auf die UK-Top-10. Mit “See My Baby Jive“ und “Angel Fingers“ ging es 1973 sogar zweimal auf das oberste Treppchen. 1975 löste Wood Wizzard auf, machte Jazz Rock mit der Wizzo Band und brachte Solo-Platten heraus.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3