DIE STIMME VON "GIMME SHELTER": MERRY CLAYTON WURDE 75

DIE STIMME VON "GIMME SHELTER": MERRY CLAYTON WURDE 75

Merry Clayton stammt aus New Orleans und erhielt wegen ihres Geburtsdatums den Vornamen Merry. Berühmt wurde sie für ihr emotionales Duett mit Mick Jagger in "Gimme Shelter". Zuvor hatte sie aber schon eine kleine Karriere als Soul- und Pop-Sängerin. Häufig wurde sie für Background-Jobs von großen Namen gebucht. Ihr erstes Album von 1970 enthielt eine eigene Version des Stones-Hits und war auch nach diesem benannt worden. Clayton gelangte mit ihrer Version in die Top 100 der Single-Charts in den USA (#73). Die Künstlerin trat in mehreren Musicals und Rock-Opern an amerikanischen Bühnen auf (unter anderem als Acid Queen in "Tommy"), veröffentlichte mehrere Solo-LPs, hatte ein paar kleine Single-Hits, sang Gospel. 2014 wurde Clayton in einen schweren Autounfall verwickelt, in dessen Folge ihr beide Unterschenkel amputiert werden mussten. Ihr jüngstes Album erschien 2021, BEAUTIFUL SCARS. Merry Clayton wurde am 25. Dezember 75 Jahre alt.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3