Deep Purple mit Klassikern plus Songs vom neuestem Studio-Album auf Winter-Tournee

Deep Purple mit Klassikern plus Songs vom neuestem Studio-Album auf Winter-Tournee

Der Nachfolger vom Platz-Eins-Chartsalbum „inFinite“ erstmals live!

(thk) Kaum zu glauben, aber wahr: Deep Purple werden bei den drei Oktobershows, die quasi eine Zugabe zur erfolgreichen Sommer-Open-Air-Tour darstellen, auch den Nachfolger ihrer Platz-Eins-Charts-CD „inFinite“ (2017) im Programm haben! Neben Liedern aus dem 21. Studio-Album wird die Hardrock-Legende zudem ihre Klassiker sowie die eine oder andere Song-Überraschung aus einer seit über einem halben Jahrhundert andauernden Karriere präsentieren. Zu den potentiellen Titel-Kandidaten mit den besten Chancen zählen „Highway Star“, „Pictures of Home“, „Lazy“, „Black Night“ und natürlich der Evergreen „Smoke on the Water“. Die Eintrittskarten, um Neues und Altes von Purple live zu erleben, sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Die geschichtsträchtige Formation ist aktuell in Höchstform!  Ian Gillan (Gesang), Roger Glover (Bass), Ian Paice (Schlagzeug), Steve Morse (Gitarre) und Don Airey (Keyboards) strotzen geradezu vor Spielfreude. Deshalb nutzten sie 2019 auch die Gunst der Stunde und nahmen in den Pausen der mehrjährigen „Long Goodbye“-Worldtour ihr neuestes Werk auf.  Anschließend wurden wieder die Koffer gepackt und weiter ging’s auf die Bühnen dieser Welt. Beispielhaft für die vielen positiven Konzertkritiken stehen folgende Zitate auf northeastrockreview.com anlässlich des Auftrittes vom 9. Oktober 2019: „Diese fünf Musiker live zu erleben, ist ein erinnerungswürdiges, einzigartiges Erlebnis. Sie sind wahre Spitzenkönner. Kurzum: Ein großartiger Konzertabend, der einen echten Gegenwert zum Eintrittspreis bietet.“               

 

GoodTimes präsentiert

Deep Purple – „Live In Concert 2020“

24.06.   Hamburg, Stadtpark

10.07.   Bonn, Kunstrasen

11.07.   Rosenheim, Sommerfestival

14.07.   Halle/S., Peißnitzinsel

15.07.   Mainz, Volkspark

18.07.   Spalt, Lieder am See

13.10.   Berlin, Max-Schmeling-Halle

16.10.   Stuttgart, Schleyerhalle

17.10.   Oberhausen, KöPi-Arena

 

Zurück zum Blog
  • SUZANNE VEGA FEIERTE IHREN 65.

    SUZANNE VEGA FEIERTE IHREN 65.

    Jens-Uwe Berndt

    1985 mit ihrem LP-Debüt in Erscheinung getreten, war Suzanne Vega bereits eine jene Künstlerinnen, die durch das neue Format "Musikfernsehen" groß wurde. Bekanntheit erlangte sie nämlich, nachdem das Video zu...

    SUZANNE VEGA FEIERTE IHREN 65.

    Jens-Uwe Berndt

    1985 mit ihrem LP-Debüt in Erscheinung getreten, war Suzanne Vega bereits eine jene Künstlerinnen, die durch das neue Format "Musikfernsehen" groß wurde. Bekanntheit erlangte sie nämlich, nachdem das Video zu...

  • JAZZ-ROCK-GITARRIST AL DI MEOLA WIRD 70

    JAZZ-ROCK-GITARRIST AL DI MEOLA WIRD 70

    Jens-Uwe Berndt

    Der aus New Jersey stammende Gitarrist Al Di Meola erspielte sich in der ersten Hälfte der Siebziger eine beachtliche Reputation als Mitglied der Jazz-Fusion-Formation Return To Forever, bevor er ab...

    JAZZ-ROCK-GITARRIST AL DI MEOLA WIRD 70

    Jens-Uwe Berndt

    Der aus New Jersey stammende Gitarrist Al Di Meola erspielte sich in der ersten Hälfte der Siebziger eine beachtliche Reputation als Mitglied der Jazz-Fusion-Formation Return To Forever, bevor er ab...

  • POP-SÄNGERIN EVELYN THOMAS MIT 70 VERSTORBEN

    POP-SÄNGERIN EVELYN THOMAS MIT 70 VERSTORBEN

    Jens-Uwe Berndt

    Obwohl schon Mitte der Siebziger entdeckt und seit dieser Zeit mit Veröffentlichungen präsent, feierte die US-Amerikanerin erst 1984 ihren internationalen Durchbruch, als sie mit der Single "High Energy" einer neuen...

    POP-SÄNGERIN EVELYN THOMAS MIT 70 VERSTORBEN

    Jens-Uwe Berndt

    Obwohl schon Mitte der Siebziger entdeckt und seit dieser Zeit mit Veröffentlichungen präsent, feierte die US-Amerikanerin erst 1984 ihren internationalen Durchbruch, als sie mit der Single "High Energy" einer neuen...

1 von 3