COLOSSEUM II, RAINBOW, DEEP PURPLE: KEYBOARDER DON AIREY WURDE 75

COLOSSEUM II, RAINBOW, DEEP PURPLE: KEYBOARDER DON AIREY WURDE 75

Don Airey ist an den Tasten einer der populärsten Musiker im Rock-Biz. Seine erste namhafte Band, der er angehörte, war zwischen 1971 und 1975 Cozy Powell's Hammer, bevor er bei der Jazz-Rock-Formation Colosseum II einstieg. In dieser Zeit wirkte er auch an Alben von Black Sabbath und Gary Moore mit, schloss sich 1979 aber als festes Mitglied Rainbow an. Auf DOWN TO EARTH spielte Airey dann im selben Jahr die Keyboards. In den Achtzigern gehörte er zu Gary Moores Band, spielte mehrere Jahre bei Whitesnake, griff Ozzy Osbourne unter die Arme, musizierte für UFO, Judas Priest oder Ten und ersetzte ab 2001 Jon Lord bei Deep Purple. Der britischen Hard-Rock-Legende gehört der Künstler, der ein umfangreiches Solo-Schaffen aufzuweisen hat, bis heute an.
Am 21. Juni wurde Don Airey 75 Jahre alt.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3