BRECKER BROTHERS: PULSIERENDER INSTRUMENTAL-JAZZ UNTER FALSCHER FLAGGE 😉

BRECKER BROTHERS: PULSIERENDER INSTRUMENTAL-JAZZ UNTER FALSCHER FLAGGE 😉

The Brecker Brothers sind zwar weder Hard Rock noch Heavy Metal, haben mit HEAVY METAL BE-BOP (1978) aber einen extrem kultigen Plattennamen gewählt. Auch ist das Front-Cover ein echter Hit. Zu hören gibt es vor allem pulsierenden Instrumental-Jazz, der im Gegensatz zu anderen Alben dieser Art ziemlich fett produziert ist. Und die Band hinter den beiden Breckers (Trompete und Tenor-Saxophone) macht richtig Dampf.

The Brecker Brothers are neither Hard Rock nor Heavy Metal, but with HEAVY METAL BE-BOP (1978) they have chosen an extremely iconic record name. The front cover is also a real hit. There is especially pulsating instrumental Jazz to be heard, which, in contrast to other albums of this kind, is produced rather fat. And the band behind the two Breckers (trumpet and tenor saxophone) really makes steam.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3