BODENSTÄNDIGER TYP ZWISCHEN FREE UND QUEEN

BODENSTÄNDIGER TYP ZWISCHEN FREE UND QUEEN

Er ist einer der bedeutendsten noch lebenden Rock-Sänger: Paul Rogers. Am 17. Dezember wird er 71 Jahre alt.
Rogers verkörpert seit jeher den harten, bodenständigen Typ Frontmann und war 2004 genau deshalb die richtige Wahl, um das Kapitel Queen fortzusetzen. Die Songs erhielten neue Facetten.
Berühmtheit erlangte Rogers allerdings bereits Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre mit der hart zu Werke gehenden Blues-Rock-Band Free. Superstar-Status - vor allem in den USA - erlangte er schließlich ab 1973 mit Bad Company, denen er - inklusive zahlreicher Pausen - bis heute angehört. Das Debüt BAD COMPANY schoss 1974 auf die eins.
Interessant auch seine Mitgliedschaft in Gruppen wie The Firm (1984 bis 1986 mit Jimmy Page) oder The Law (1991 bis 1992 mit Kenney Jones von Small Faces und The Who). Neben seinen Band-Aktivitäten war Paul Rogers auch solistisch sehr fleißig, veröffentlichte fünf Studio-Alben und tourte viel, was mindestens sieben Livealben nach sich zog.
Wir gratulieren ihm.
Zurück zum Blog
  • STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER FEIERTE SEINEN 65. GEBURTSTAG

    STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER F...

    Jens-Uwe Berndt

    Brian Setzer gründete 1979 die Stray Cats und legte mit seiner Rockabilly-Band eine kurze, aber sehr erfolgreiche Karriere hin. Dabei profitierte er davon, dass es im Zuge des New Wave...

    STRAY CATS: GITARRIST UND SÄNGER BRIAN SETZER F...

    Jens-Uwe Berndt

    Brian Setzer gründete 1979 die Stray Cats und legte mit seiner Rockabilly-Band eine kurze, aber sehr erfolgreiche Karriere hin. Dabei profitierte er davon, dass es im Zuge des New Wave...

  • BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    Jens-Uwe Berndt

    Der in Brooklyn geborene Jimmy Destri musizierte in mehreren unbekannten Formationen, bevor er 1975 als Keyboarder zu Blondie stieß. Als die Band Zu Beginn der Achtziger auszutrudeln begann, nutzte Destri...

    BLONDIE-KEYBOARDER JIMMY DESTRI WURDE 70

    Jens-Uwe Berndt

    Der in Brooklyn geborene Jimmy Destri musizierte in mehreren unbekannten Formationen, bevor er 1975 als Keyboarder zu Blondie stieß. Als die Band Zu Beginn der Achtziger auszutrudeln begann, nutzte Destri...

  • CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Beim "Hair"-Musical aufgefallen, engagierten die Progressive-Rock-Musiker von Curved Air Sonja Kristina 1970 als Sängerin. Sie blieb bis zur zweiten Auflösung 1976, nachdem sie die erste Auszeit der Band 1973 gut...

    CURVED-AIR-SÄNGERIN SONJA KRISTINA WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Beim "Hair"-Musical aufgefallen, engagierten die Progressive-Rock-Musiker von Curved Air Sonja Kristina 1970 als Sängerin. Sie blieb bis zur zweiten Auflösung 1976, nachdem sie die erste Auszeit der Band 1973 gut...

1 von 3