BLACKJACK, KISS, GRAND FUNK RAILROAD: BRUCE KULICK FEIERTE SEINEN 70.

BLACKJACK, KISS, GRAND FUNK RAILROAD: BRUCE KULICK FEIERTE SEINEN 70.

Bruce Kulick ist ein US-amerikanischer Top-Gitarrist, der in großen Bands zwar manchmal eher Lücken füllte, seine Jobs aber immer beeindruckend erledigte. Am berühmtesten wurde der Musiker als Leadgitarrist der Gruppe Kiss, als diese die Masken abgelegt hatten. Er ersetzte Ace Frehley und dessen Kurzzeitnachfolger ab 1984 - und wurde für den Originalklampfer von seinen vormaligen Brötchengebern, Gene Simmons und Paul Stanley, 1996 wieder aus der Band gekegelt. Seine Karriere begann in den Siebzigern als Session- und Tour-Gitarrist für unter anderem Meat Loaf, bevor er 1979 die hoffnungsvolle Band Blackjack mitgründete, der Michael Bolton als Sänger angehörte. Diese Formation hielt nur knapp ein Jahr und Kulick ließ sich wieder vor allem buchen. 1984 ging er zu KISS, gründete 1997 mit John Corabi (Scream, Mötley Crüe) die Gruppe Union und stieg 2000 bei Grand Funk Railroad ein, wo er bis heute aktiv ist. Er ersetzt in der legendären Hard-Rock/Heavy-Metal-Band den charismatischen Mark Farner. Am 12. Dezember beging Bruce Kulick seinen 70. Geburtstag.
Zurück zum Blog
  • STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30. JÄHRIGES JUBILÄUM

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

    STING, GRÖNEMEYER, KRAVITZ: JAZZOPEN FEIERT 30....

    Jens-Uwe Berndt

    Die Stuttgarter Jazzopen erleben in diesem Jahr ihre 30. Auflage und warten zum Jubiläum erneut mit einem beachtlichen internationalen Star-Aufgebot auf. Zu den Zugpferden gehören von 18. Bis 29. Juli...

  • EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

    EXTRABREIT: PUNK FÜR DEN MAINSTREAM

    Jens-Uwe Berndt

    Natürlich klingt "Punk für den Mainstream" fürs deutsche Ohr erstmal blasphemisch. Aber das war (ist?) wie so oft ein rein deutsches Problem, denn in Großbritannien und in den USA war...

  • ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

    ALLES DEUTSCH: JOACHIM WITT WURDE 75

    Jens-Uwe Berndt

    Joachim Witt war zu NDW-Zeiten eine Identifikationsfigur. Mit "Goldener Reiter" landete er 1981 einen der ultimativen Hits der Welle (#2). Das Stück hatte zwar großes Mitwipp-Potenzial, zeigt aber mit Blick...

1 von 3